lifePR
Pressemitteilung BoxID: 722636 (Kosmetikschule Schäfer)
  • Kosmetikschule Schäfer
  • Bahnhofstrasse 55-57
  • 35390 Gießen
  • http://www.kosmetikschule-schaefer.de
  • Ansprechpartner
  • Thorsten Schäfer
  • +49 (641) 5591991

Sechs Prädikats-Examen: Kosmetikschule Schäfer verabschiedet die jahrgangsbesten staatlich geprüften Kosmetikerinnen

An der staatlich anerkannten Berufsfachschule für Kosmetik B. Schäfer in Gießen ist wieder ein Schuljahr zu Ende gegangen. In diesem Jahr haben gleich sechs Schülerinnen die Kosmetikschule mit einem Prädikats-Examen verlassen.

(lifePR) (Gießen, ) Die Ausbildung zur staatlich geprüften Kosmetikerin ist an der Kosmetikschule Schäfer sehr anspruchsvoll. Die Privatschule ist für die hohe Qualität sicher in ganz Deutschland bekannt. Nicht zuletzt bezeugen das auch die Schülerzahlen, die aus allen Bundesländern nach Hessen kommen um hier bestmöglich auf den Beruf der Kosmetikerin vorbereitet zu werden.

Im Schuljahr 2017/2018 haben 24 Schülerinnen ihren Abschluss zur staatlich geprüften Kosmetikerin erfolgreich bestanden. Sechs von ihnen konnten die Kosmetikausbildung gleich mit Bestnoten abschließen und haben von dem Schulleiter Thorsten Schäfer das begehrte Prädikats-Examen der Kosmetikschule erhalten.

Tatjana Gebauer ist jahrgangsbeste Schülerin

Beste Schülerin war Tatjana Gebauer aus Wetzlar, die schon von ein paar Wochen mit dem ersten Platz bei dem COSMETOICA Schul-Award 2018 die Aufmerksamkeit auf sich zog und damit einmal mehr zeigte, das die Kosmetikfachschule aus Gießen zu den besten Kosmetikschulen Deutschlands zählt.

Die anderen Schülerinnen mit Bestnoten waren Ina Berger aus Alsfeld, Ella Vey aus Gersfeld, Anna Limper aus Linden, Andrea Waldschmidt aus Bad Nauheim und Seda Kazarian aus Wettenberg.

Als Anerkennung der besonderen Leistungen hat der Schulleiter Thorsten Schäfer für Tatjana Gebauer ein Wellness-Wochenende im mondänen Grandhotel Heiligendamm an der Ostsee organisiert. Ein besonderes Highlight dürfte auch die ausführliche SPA-Führung sein, die Herr Schäfer mit dem stellvertretendem Direktor Jens Bartholomöus beschlossen hat.

Jedoch stand vor all den Anerkennungen, Auszeichnungen und Übernachtungen in der Luxus-Hotellerie ein anspruchsvolles Schuljahr mit drei finalen Prüfungswochen. Das Fachwissen der angehenden staatlich geprüften Kosmetikerinnen musste schriftlich, praktisch und mündlich unter Beweis gestellt werden.

Die Ausbildung zur staatilch geprüften Kosmetikerin

Die praktischen Inhalte der anspruchsvollen Vollzeit-Ausbildung über 12 Monate sind u.a.: Hauttyp- und Hautzustandsbestimmung, die verschiedenen Möglichkeiten der Reinigung und Peelingverfahren, die kosmetische Gesichtsmassage und Lymphdrainage, Maniküre und Pediküre, Depilation, Augenbrauen- und Wimpern Färben, Tages-, Abend- und Braut-Make-up, die Ganz- und Teilkörpermassage oder die Einführung in die Verfahren der medizinisch orientierten apparativen Kosmetik wie z.B. der Microdermabrasion, Mesotherapie oder dem Microneedling.

In der Theorie werden die angehenden Kosmetikerinnen in Anatomie, Dermatologie, Physik und Chemie, Produkt- und Warenkunde, Theorie der Kosmetik oder in Wirtschaftskunde auf das Berufsleben als Hautpflege-Expertin vorbereitet.

Hautgesundheit, Mecical-Beauty & Anti-Aging

Die Berufsfachschule für Kosmetik in Gießen gehört zu den wenigen Kosmetikschulen in Deutschland, die den Fokus in der Ausbildung auf die Themen Hautgesundheit, Medical Beauty und Anti-Aging legen.

Hochwirksame Kosmetikprodukte und resultatorientierte Behandlungskonzepte

Auch die Depots, in diesem Fall die Hersteller von hochwirksamen Kosmetikprodukten, sind auf die Zielsetzung „Erhalt und Wiederherstellung der Hautgesundheit“ abgestimmt. An keiner zweiten Kosmetikschule in Deutschland werden Schülerinnen High-End und Luxus-Marken wie Dermalogica, Babor oder Reviderm unter einem Dach finden. Zusammen mit den leistungsstarken Partnern aus der apparativen Kosmetik ist das Ausbildungskonzept der Gießener Berufsfachschule sicher einzigartig in Deutschland.

Ausbildungsbeginn: 01.10.2018

Am 01. Oktober startet wieder eine Ausbildung zur staatlich geprüften Kosmetikerin an der Berufsfachschule für Kosmetik in Gießen. Da nur noch 3 der begehrten Ausbildungsplätze frei sind, sollten man sich beeilen, wenn man für das Schuljahr 2018/2019 noch starten will.

Die Kosmetikschule erreicht man telefonisch unter 0641 5591991 oder man besucht sie im Internet unter www.kosmetikschule-schaefer.de

Website Promotion

Kosmetikschule Schäfer

Die staatlich anerkannte Berufsfachschule für Kosmetik B. Schäfer gehört zum Schulverbund der Kosmetik und Make-up Schule Schäfer mit Schulungszentren in Frankfurt und in Gießen.

Angeschlossen sind die staatlich anerkannten Ergänzungsschulen für Kosmetik - die Kosmetikschule S. Schäfer in Frankfurt und die Kosmetikschule B. Schäfer in Gießen sowie die Visagistenschule Famous Face Academy in Frankfurt.

Die private Berufsfachschule unter der Leitung von Sevgi Schäfer (Frankfurt) und Thorsten Schäfer (Gießen) unterrichtet seit über 50 Jahren professionell und kompetent in allen Bereiche der Körper- und Schönheitspflege.

Auf über 1500 qm Schulungsräumen stehen Ihnen 60 Dozenten aus allen Bereichen der kosmetischen Dienstleistungen als souveräne und erfahrene Ausbilder zur Seite. Lernen können Sie fast alles, was mit Kosmetik zu tun hat, so z.B. Ausbildungen in: Make-up Artist, Permanent Make-up, Kosmetikerin - staatlich geprüft, Kosmetikerin - berufsbegleitend, Fachkosmetikerin, Naildesign, Maniküre, Nail Art, Permanent Nail Art, med. Fußpflege, Sport- und Wellnessmassagen, Hot Stone oder Lomi Lomi Massage.

Im Fachbereich der einjährigen Vollzeit-Ausbildung zur staatlich geprüften Kosmetikerin führen die Kosmetikschulen in Gießen und Frankfurt den Titel "staatlich anerkannte Ergänzungsschulen".

Hessens größte und älteste Berufsfachschule für Kosmetik wird heute in 3. Generation geleitet wurde 1953 von Janina Bilski gegründet. Barbara Schäfer eröffnete die erste Kosmetikschule unter dem Namen "Kosmetikschule Schäfer" Ender der 1980er Jahre in Gießen.

1991 folgte die Kosmetik- und Fußpflegeschule Barbara Schäfer in Gotha. 1997 übernahm Sevgi Schäfer die staatlich anerkannte Berufsfachschule für Kosmetik M. Gerlach-Bröker in Frankfurt. 1998 eröffnete Barbara Schäfer das neue Schulungszentrum der Kosmetik- und Fußpflegeschule B. Schäfer in Gießen/Wieseck.

Im Oktober 2005 gründet Sevgi Schäfer mit der Famous Face Academy eine schuleigene Visagistenschule, die als einer der ersten Schulen in Deutschland eine einjährige Ausbildung zum Make-up Artist anbietet. Heute zählt die Famous Face Academy zu den besten Visagistenschulen in Europa.

Seit Oktober 2009 ist die Berufsfachschule zertifizierter Bildungsträger nach AZAV - d.h.: Bildungsgutscheine der Agentur für Arbeit für die Ausbildungen in Kosmetik, Make-up Artist, med. Fußpflege und Naildesign werden angenommen.

Seit Januar 2010 ist das Schulungszentrum Gießen offizieller "LCN Certified Trainer" der renommierten LCN Wilde Cosmetics Gruppe. Zertifiziert sind die Ausbildungen in Nail Design und Permanent Make-up, die nach den Vorgaben und den hohen Standards der LCN Wilde Cosmetics Gruppe unterrichtet werden.

Seit Januar 2011 sind die Kosmetikschulen Schäfer in Gießen offizielle Partnerschulen der 3TO GmbH. Seminare in der Spangentechnik Ausbildung werden nach den Vorgaben und Richtlinien von 3TO unterrichtet.

Seit Mai 2011 ist der Kosmetikschule Schäfer das Zentrum für Hautgesundheit SKIN8 angeschlossen. Die hoch qualifizierten Hautpflegeexperten der Kosmetikschule beraten lösungsorientiert bei Hautproblemen.

Im Oktober 2011 wird mit der Famous Face Agency, eine schuleigene Vermittlungsagentur für Make-up Artists und Hairdesigner mit Niederlassungen in Frankfurt/Main und Los Angeles, gegründet.

Die Kosmetikschule Schäfer gründet im Februar 2012 zusammen mit der Famous Face Academy den beautyShop123 - mit dem schuleigenen Web-Shop haben aktuelle und ehemalige Schülerinnen und Schülern des Schulverbunds Einkaufsvorteile auf Produkte der Körper- und Schönheitspflege .

Im März 2012 wird das schuleigene Kosmetikinstitut SKIN8 – Zentrum für Hautgesundheit von dem US-amerikanischen Hersteller Dermalogica als bestes Deutsches Hautpflegeinstitut 2011 ausgezeichnet.

Mit der Gründung der Trainee Akademie by Clarins im Frühjahr 2012 gehört die Kosmetikschule Schäfer in Gießen zu insgesamt vier ausgesuchten Partnerschulen, die das Projekt zur Nachwuchsförderung aktiv unterstützen.

Seit Mai 2012 ist die Kosmetikschule Schäfer in Gießen Partnerschule vom weltweit größten Endermologie-Hersteller LPG und dessen Vertriebspartner K-Form. Die Endermologie und die Lipomassage werden als vorbildliche Methode bei mechanischer Zellstimulierung zur Rückbildung von Cellulite in den Lehrplan integriert.

Im Oktober 2014 gewinnt Leona König, Juniortrainerin der Kosmetikschule Schäfer in Gießen und Hautpflege-Expertin bei SKIN8, die Deutsche Meisterschaft in der Kosmetik und qualifiziert sich für die Weltmeisterschaft 2015 in Sao Paulo.