lifePR
Pressemitteilung BoxID: 543160 (Bayerischer Brauerbund e.V.)
  • Bayerischer Brauerbund e.V.
  • Oskar-von-Miller-Ring 1
  • 80333 München
  • https://www.bayerisches-bier.de/
  • Ansprechpartner
  • +49 (89) 2866040

Fototermin: Bayerische Bierkönigin lernt anzapfen!

(lifePR) (München, ) Richtiges Anzapfen will gelernt sein. Auch zu den "Amtspflichten" der neu gewählten Bayerischen Bierkönigin Marlene Speck aus Starnberg gehört es, ein Fass Bier sach- und fachgerecht anzuzapfen und dem Publikum anschließend ein euphorisches "Ozapft is!" entgegenzuschmettern! Sicherlich wird sie während ihrer Amtszeit, in die auch der 500. Geburtstag des Bayerischen Reinheitsgebotes fällt, oft ihr Können unter Beweis stellen müssen.

Gerade vor Publikum und im Scheinwerferlicht der Medien ist eine sichere Hand und viel Selbstvertrauen gefragt, bevor die ersten Maßkrüge gefüllt werden können.

Im Historischen Eiswerk der Paulaner Brauerei wird Dipl.-Ing. Martin Zuber (Geschäftsführer der Brauerei in der Eiswerk GmbH) die frisch gekrönte Bayerische Bierkönigin Marlene Speck in die hohe Kunst des Anzapfens eines Holzfasses einweisen und mit ihr trainieren.

Sind Sie dabei, wenn Marlene ihre ersten zaghaften Versuche mit Schlegel und Messingzapfhahn macht:

Mittwoch, 17. Juni 2015
um 11:00 Uhr
Historisches Eiswerk der Paulaner Brauerei
Falkenstraße 11, München

ACHTUNG:
Parkmöglichkeiten und Zugang zur Brauerei:
Ohlmüllerstr. 44, 81541 München


Im Anschluss an das Training muss das letzte Fass Bier natürlich zusammen mit einer Brotzeit geleert werden.

Website Promotion

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.