lifePR
Pressemitteilung BoxID: 729971 (Bayerische Staatsbrauerei Weihenstephan)
  • Bayerische Staatsbrauerei Weihenstephan
  • Alte Akademie 2
  • 85354 Freising
  • http://www.weihenstephaner.de
  • Ansprechpartner
  • Anne Stühler
  • +49 (8161) 536-117

Vitus und Hefeweißbier Dunkel gewinnen beim European Beer Star

(lifePR) (Freising, ) Das Expertenteam des European Beer Star hat entschieden: Der Weihenstephaner Vitus und das Hefeweißbier Dunkel wurden in ihren Kategorien mit höchsten Würden ausgezeichnet. Der Weizenbock Vitus erhielt Gold, das Hefeweißbier Dunkel Silber.

Der Weihenstephaner Vitus überzeugt bereits seit Jahren die Experten bei internationalen Wettbewerben und konnte heuer seinen Titel beim European Beer Star mit einer erneuten Goldmedaille erfolgreich verteidigen. Insgesamt ist der Weizenbock der Goldjunge unter den Bieren der Staatsbrauerei. Auch bei den diesjährigen World Beer Awards räumte er die Goldmedaille ab. Das Hefeweißbier Dunkel hat hingegen seinen ersten Preis beim European Beer Star eingeheimst. Die Silbermedaille schließt ein erfolgreiches Jahr ab: Schließlich hat das Bier schon bei den World Beer Awards Bronze und bei den Australian International Beer Awards Silber erhalten.

Die Zahlen, die hinter dem European Beer Star stecken, machen den Erfolg der Bayerischen Staatsbrauerei Weihenstephan umso beeindruckender: 2.344 Biere aus 51 Ländern aller Kontinente wurden für den Wettbewerb angemeldet. Es war so schwierig wie nie zuvor, einen Preis zu gewinnen. Denn: Die Teilnehmerzahl ist nochmal um neun Prozent im Vergleich zum Vorjahr gestiegen.

Die Verkostung selbst übernahm ein internationales Expertengremium bei der Brauakademie Doemens in Gräfelfing. 144 Bierkenner aus 32 Ländern fällten in zwei Tagen ihr Urteil über 65 Bierstile europäischer Brauart. Bewertet wird dabei rein sensorisch, wie es der Konsument auch selbst macht: Optik, Schaum, Geruch, Geschmack und sortentypische Ausprägung waren die Kriterien.

Der European Beer Star fand in diesem Jahr bereits zum 15. Mal statt und zeichnet besondere, authentische Biere aus, die geschmacklich und qualitativ überzeugen. Zudem ist der Wettbewerb einer der härtesten weltweit. In jeder Kategorie gibt es nur drei Preise: Gold, Silber und Bronze. „Der European Beer Star ist längst das Schaufenster für die besten Biere der Welt“, sagt Oliver Dawid, Hauptgeschäftsführer des Organisators, die Privaten Brauereien Bayern.

Für den 1. Braumeister der Bayerischen Staatsbrauerei Weihenstephan, Tobias Zollo, sind die beiden Medaillen ein großer Erfolg: „Wir sind stolz, bei so einem prestigeträchtigen Wettbewerb zwei hervorragende Preise geholt zu haben. Das ist ein Beleg für die hohe Qualität unserer Biere und eine Auszeichnung für alle Mitarbeiter der Brauerei.“

Website Promotion

Bayerische Staatsbrauerei Weihenstephan

Die Bayerische Staatsbrauerei Weihenstephan, im Jahre 1040 als Klosterbrauerei der Benediktinermönche gegründet, ist heute ein Staatsbetrieb, der nach privatwirtschaftlichen Maßstäben geführt wird. Hinter den geschichtsträchtigen Gemäuern der Brauerei verbirgt sich modernste Technik, die auf aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse in der Getränketechnologie zurückgreift. Zusammen mit der fast 1000-jährigen Erfahrung und den traditionellen Brauverfahren entstehen so Premiumbiere höchster Qualität, die jedes Jahr auf den internationalen Bierwettbewerben mit den begehrtesten Auszeichnungen geehrt werden.