Übernachten am Naturbadesee

Badegärten Eibenstock eröffnen Ferienhäuser in der Saunalandschaft

Ansicht der Ferienhäuser bei Nacht
(lifePR) ( Eibenstock, )
Rund um den Naturbadesee, im Außengelände des russisch-karelischen Saunadorfes in Eibenstock eröffneten die Betreiber derzeit zwei von insgesamt fünf Ferienhäuser. Die Häuser bieten Platz für bis zu vier Personen. Sie sind mit einem Aufenthaltsraum, zwei Schlafzimmern sowie einem Bad mit WC und Dusche ausgestattet. Die drei weiteren Ferienhäuser sollen im Frühjahr 2021 fertiggestellt werden.

Die aus sibirischem Kiefernholz bestehenden Blockhäuser wurden in Russland gefertigt und von dort importiert. Durch das langsame Wachstum der Bäume sind diese Stämme besonders robust und widerstandsfähig.

Die Idee für die Ferienhäuser entstand bereits 2013 als im Sauangelände der Badegärten ein Naturbadesee angelegt wurde. Hiermit soll das Übernachtungsangebot der Anlage ergänzt werden. Seit 2010 besteht für die Saunagäste die Möglichkeit in rustikalen Schäferwagen zu übernachten. Die Schäferwagen sind mit einem Bett, einer Sitzecke sowie einem Ofen ausgestattet. Der Luxus eines eigenen Bades bleibt hier verwehrt. Die Schäferwagengäste können dafür das Sanitärgebäude des angrenzenden Wohnmobilstellplatzes nutzen.

Aktuell befinden sich die Betreiber der Badegärten im Bau einer Gastronomie-Scheune. Diese soll zukünftig das Verpflegungsangebot um den Naturbadesee ergänzen. In dem Neubau soll auch das Frühstück für die Übernachtungsgäste einen eigenen, ungestörten Platz bekommen.
Die bauarbeiten an der Scheune wurden im Frühjahr 2020 begonnen. Mitte Oktober wurde auch hierfür ein Blockhaus aus Russland geliefert, welches aktuell auf den Betonbau des Erdgeschosses aufgesetzt wird.




 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.