Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 917336

S-Press | medien Bonngasse 3 53111 Bonn, Deutschland http://www.s-press-medien.de
Ansprechpartner:in Herr Axel Mörer-Funk +49 170 4037880
Logo der Firma S-Press | medien

Audi-Vorstand: Die Zeit der Verbrenner ist vorbei

Hoffmann: Autoindustrie kann sich Nostalgie nicht leis

(lifePR) (Stuttgart, )
Audis Technikvorstand Oliver Hoffmann hat die Autoindustrie gewarnt, weiterhin am Verbrennungsmotor festzuhalten. „Die Zeit der Verbrenner ist vorbei, das Zeitalter der Elektromobilität beginnt. Und mit dem Ende des Verbrenners verabschieden wir uns nicht von der automobilen Hochkultur – im Gegenteil“, sagte Hoffmann am Donnerstag auf dem auto-motor-und-sport-Kongress in Stuttgart geäußert. „Wir brauchen eine neue Denkweise, einen neuen Optimismus“, forderte Hoffmann. Oft werde in der Branche noch behauptet, Elektroautos könne jeder bauen, während Verbrenner nach wie vor die Hochkultur seien – eine These, der Hoffmann klar widersprach. 

In Sachen E-Mobilität seien bereits viele technologische Meisterleistungen gelungen. Ebenfalls erfreulich sei, dass die EU schon bessere Rahmenbedingungen dafür geschaffen hat. Gleichzeitig dürfe man sich in der Entwicklung jedoch nicht von der Politik treiben lassen, sondern müsse frei agieren. „Wir Ingenieure wollen Probleme lösen und Herausforderungen meistern“, sagte Hoffmann. Dass dies auch für E-Fuels und Wasserstoff gilt, sei klar. Diese können laut Hoffmann ebenfalls zur nachhaltigen Zukunft beitragen, allerdings eher in anderen Wirtschaftsbranchen. „Andere Industriebereiche benötigen E-Fuels und grünen Wasserstoff viel dringender als wir“, so Hoffmann, der die  Zement- und Stahlindustrie sowie die Luftfahrt anspricht. Die Zementindustrie sei allein für 8 % der weltweiten CO2-Emissionen verantwortlich. Hoffmanns Aussage nach wären E-Fuels hier besser aufgehoben als in Tanks von Automotoren, für die es mit der Elektrifizierung eine bessere Alternative gebe.

Website Promotion

Website Promotion
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.