Samstag, 21. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 46457

Team Mücke Motorsport supported by Schlüter stellt in beiden Rennen in Zolder den besten Rookie

David Mengesdorf Fünfter und Vierter beim zweiten Rennwochenende

Berlin/Zolder, (lifePR) - Mit David Mengesdorf stellte das Team Mücke Motorsport supported by Schlüter aus Berlin-Altglienicke in den Saisonläufen 3 und 4 der Formula BMW Europe am Sonntag (1. Juni) im belgischen Zolder zweimal den besten Rookie. Der von BMW geförderte Münchner verpasste als Fünfter und Vierter das Podium nur knapp und sorgte für die besten Platzierungen der drei Mücke-Piloten. "David hat eine tolle Leistung abgeliefert. Er hat viel gelernt und ist auf einem guten Weg," lobte Teamchef Peter Mücke. Mengesdorf, der in der Gesamtwertung Sechster ist, führt überlegen die Rookiewertung an. Beide Siege von Zolder gingen an den Mexikaner Esteban Gutierrez, der auch Gesamtspitzenreiter ist.

Die beiden anderen Mücke-Fahrer konnten auf der 3,977 km langen Piste in Belgien keine Plätze im Vorderfeld belegen. Der Franzose Anthony Comas, Sohn des ehemaligen Formel-1-Piloten Erik Comas, wurde 19. und 25. Der Ecuadorianer Juan Fernando Cevallos kam auf den Rängen 23 und 26 ins Ziel. "Aus ihren hinteren Startplätzen war nicht mehr herauszuholen. Ziel muss es sein, sich bereits im Qualifying günstigere Ausgangspositionen zu verschaffen", betonte Peter Mücke.

Die Saisonläufe 5 und 6 der Formula BMW Europe finden wieder im Rahmenprogramm der Formel 1 statt. Sie werden beim Grand Prix von Großbritannien vom 4. bis 6. Juli in Silverstone ausgetragen.

Weitere Infos und Fotos unter: www.muecke-motorsport.de.
Diese Pressemitteilung posten:
Disclaimer