Montag, 23. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 40421

Mücke Motorsport will Spitzenplätze in Formel-3-Euro-Serie verteidigen

Mücke Motorsport supported by Schlüter will Spitzenpositionen in Mugello verteidigen - Peter Mücke: "Wir sind gut vorbereitet"

Berlin/Mugello, (lifePR) - Als dreifacher Spitzenreiter ist das Team Mücke Motorsport supported by Schlüter aus Berlin-Altglienicke zu den Rennen 3 und 4 der Formel-3-Euroserie im italienischen Mugello (2. bis 4. Mai) angereist. Der Rennstall aus der deutschen Hauptstadt, der auf der 5,245 km langen Piste in der Toskana zudem beim 3. Lauf der DTM (Deutsche Tourenwagen Masters) mit Ex-Formel-1-Pilot Ralf Schumacher aus Salzburg (Trilux AMG Mercedes C-Klasse 2007) und Maro Engel (Monaco/JungeSterne AMG Mercedes C-Klasse 2007) vertreten ist, führt in der Fahrerwertung mit dem Finnen Mika Mäki, in der Rookie-Wertung mit dem Tschechen Erik Janis (Zweiter ist Mäki) sowie in der Teamwertung. Zudem ist Christian Vietoris (Gönnersdorf/alle Mercedes Dallara) Sechster in der Fahrerwertung.

Herausgeholt hatte das Team Mücke Motorsport supported by Schlüter diese Spitzenpositionen beim Saisonauftakt auf dem Hockenheimring (12./13. April). Dort hatte der 20-jährige Mäki, der dem Red Bull Juniorteam angehört, das erste von insgesamt 20 Saisonrennen gewonnen. Der 19-jährige Vietoris (im ersten Lauf Siebter) war im zweiten Rennen auf Platz zwei gefahren. Janis (20) wurde Neunter und Zehnter.

"In Mugello heißt es für uns, diesen tollen Saisoneinstand mit vorderen Platzierung zu bestätigen. Klar ist, das dies in der stärksten Nachwuchsserie der Welt kein leichtes Unterfangen wird", betont Teamchef Peter Mücke. "Unsere Rookies haben großes Potenzial. Die Schwierigkeit besteht darin, dieses Potenzial jeweils im Qualifying und in den Rennen hundertprozentig abzurufen. Wir sind jedenfalls gut vorbereitet und wollen wieder vorn mitmischen."

Weitere Infos und Fotos unter: www.muecke-motorsport.de
Diese Pressemitteilung posten:
Disclaimer