Schleswig-Holstein Solarcup startet in die elfte Saison

Insider-Infos für Tüftler bei den New Energy Days in Husum

Solarcup19 Fl aussen (lifePR) ( Glücksburg, )
Am 22. März bricht für Schleswig-Holsteins Tüftler wieder das hochansteckende Solarfieber aus: im Rahmen der Husumer Messe "New Energy Days" präasentiert das Organisationsteam von artefact die neuen Bausätze, mit denen Kinder und Jugendliche von 10 bis 18 Jahren wieder Solarboote und Solarautos bauen können, um dann im Juni bei den Landesmeisterschaften zu starten. "Diesmal dürfte der Ansporn besonders groß sein, denn im letzten Jahr wurden unsere Landessiegerinnen anschließend sogar Deutsche Meisterinnen mit Bahnrekord." freut sich Werner Kiwitt vom Glücksburger artefact-Zentrum. " Nun wollen wir einmal sehen, ob auch Jungs und andere Mädchen so pfiffig sind wie Ellen und Greta."

Anton Wellnitz aus Freienwill, zusammen mit Jasper von Spreckelsen Vizemeister 2018, tüftelt bereits an einem Prototypen für die Ultraleichtklasse, den er am Freitag, dem 22.3. in Husum anderen Schülern vorstellen will: Schulklassen haben freien Eintritt zur Messe, können sich direkt Insider-Infos abholen und gleich durchstarten: "Dank unserer Unterstützer NOSPA, enerparc, Northtec group, SAT, sea, Greentec Campus,IGMetall und vor Allem dem Hauptsponsor Verein zur Förderung der Energiewende in Schleswig-Holstein können wir die Solarbausätze besonders günstig zur Verfügung stellen." ergänzt Organisator Werner Kiwitt. "Alle Infos für Lehrer und Schüler gibt´s unter artefact.de und schlichting@messehusum.de."

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.