ARAG: Re-Zertifizierung audit berufundfamilie

ARAG Konzern weitet Angebotspalette rund um Vereinbarkeit von Beruf und Familie aus

(lifePR) ( Düsseldorf, )
Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie genießt beim Familienunternehmen ARAG seit jeher einen hohen Stellenwert. Der Düsseldorfer Versicherungskonzern hat bereits viele Maßnahmen für eine familienbewusste Personalpolitik umgesetzt. Künftig kommen etliche weitere hinzu. Für dieses Engagement hat die ARAG nun erneut des Zertifikat „audit berufundfamilie“ der berufundfamilie gGmbH erhalten – einer Initiative der gemeinnützigen Hertie-Stiftung. „Im ARAG Konzern sehen wir es als Chance, eine familienbewusste Personalpolitik nachhaltig umzusetzen und diese zu leben. Die interne und externe Sichtbarkeit dieses Selbstverständnisses unterstreichen wir bei Beschäftigten, Bewerbern und Kunden mit diesem anspruchsvollen Audit“, betont der ARAG Vorstandsvorsitzende Dr. Paul-Otto Faßbender.

Von Führen in Teilzeit über den Ausbau von Home Offices bis hin zu Unterstützungsservices für Familien reichen beim ARAG Konzern bereits die vielfältigen Angebote für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements ARAGcare. Dabei ist das Düsseldorfer Familienunternehmen auch weiterhin in acht unterschiedlichen Handlungsfeldern aktiv, um bessere Voraussetzungen zur Vereinbarkeit von Berufs- und Familienleben zu schaffen.

Dafür wurde die ARAG jetzt erneut zertifiziert: Was offiziell Re-Auditierung heißt, ist für das Versicherungsunternehmen Auszeichnung und Selbstverpflichtung zugleich. Die Zertifizierung der berufundfamilie gGmbH, einer Initiative der gemeinnützigen Hertie-Stiftung, ist als mehrstufiges, anspruchsvolles Verfahren angelegt. Die erste Auditierung der ARAG erfolgte im Juni 2014. Für das Nachfolgezertifikat wurden im Spätsommer 2017 der Status quo sowie die Weiterentwicklung einer familien- und lebensphasenbewussten Personalpolitik genau unter die Lupe genommen. Nach umfangreichen Evaluierungsarbeiten wurden neue Ziele vereinbart sowie Maßnahmen festgesteckt, welche die ARAG verbindlich bis 2020 umsetzt.

Familienfreundlich, fair und flexibel geht es weiter: Dafür nehmen sich diverse Teilprojekte verschiedenster Inhalte an – wie etwa dem Bereich Führung und der Erhöhung des Frauenanteils in Führungspositionen, der weiteren Flexibilisierung der Arbeitszeit- und Arbeitsortgestaltung genauso wie dem gezielten Ausbau der Kommunikation und Information rund um das breite Angebot der ARAG im Themenfeld Beruf und Familie. Die Erreichung beziehungsweise Umsetzung der festgelegten Ziele wird vom Auditierungsunternehmen regelmäßig überprüft.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.