Ammerländer Versicherung: „Deutschlands Beste Versicherung“ im Bereich Hausrat

Auszeichnung für Kundenorientierung und Qualität geht an VVaG aus dem Ammerland

Preisverleihung „Deutschlands beste Versicherungen 2019“ in Berlin. Holten sich stellvertretend für die Ammerländer Versicherung die Auszeichnung ab: Kira Granz, Produktmanagerin Hausrat (2. v. links), Gerold Saathoff, Vorstand Vertrieb (4. v. links) / Fotocredit: Sebastian Reuter / DISQ / n-tv / Franke und Bornberg (lifePR) ( Westerstede, )
Unabhängige Experten haben die Ammerländer Versicherung für ihre Hausratversicherung ausgezeichnet. Der Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit aus Westerstede erhielt den Preis „Deutschlands Beste Versicherung“ in der Kategorie Hausrat.
Die Ratingagentur Franke und Bornberg, der Nachrichtensender n-tv und das Deutsche Institut für Service-Qualität zeichneten am Abend in der Berliner Bertelsmann-Repräsentanz 34 Preisträger aus.

Starke Hausrat-Sparte
Damit setzte sich der mittelständische Sachversicherer aus dem Ammerland mit derzeit rund 100 Mitarbeitern in einem Feld mit starken, zum Teil größeren Versicherern durch. Das Team der Ammerländer Versicherung betreut derzeit bundesweit rund 548.000 Kunden.
Gerold Saathoff, Vorstand Vertrieb der Ammerländer Versicherung: „Unser Grundsatz ist, unseren Mitgliedern starke, lebensnahe Produkte und klaren Service zu bieten. Die Auszeichnung bestätigt unsere Arbeit und spornt uns an, uns weiterzuentwickeln.“
Die Hausratversicherung ist die traditionell stärkste Sparte der Ammerländer Versicherung und macht einen Anteil von 72,3 % am gesamten Beitragsvolumen aus. Die hier verdienten Beiträge stiegen im Jahr 2018 um 18,87 % auf 32,42 Millionen Euro.

Qualität und Service im Fokus
Die Auszeichnung „Deutschlands Beste Versicherungen“ wurde zum zweiten Mal in sieben Kategorien vergeben. Gemeinsam mit der Ratingagentur Franke und Bornberg analysierte das Deutsche Institut für Service-Qualität Versicherer und deren Produkte. Dabei standen die Qualität der Leistungen, der Kundenservice sowie die Preise der Versicherungsprodukte im Fokus. Die Produktanalyse führte Franke und Bornberg anhand von über 5.000 Versicherungsdatensätzen durch. Die Unternehmen mit den besten Produkten wurden zusätzlich einem umfassenden Servicetest unterzogen, die verdeckt initiierte Telefon-Beratungen und E-Mail-Anfragen (Mystery-Calls und -Mails) sowie Analysen der Internetauftritte umfasste. Die Auswertung basierte auf über 800 Servicekontakten.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.