Das Traumpaar der Volksmusik startet ganz optimistisch in ein tolles Jahr 2008

(lifePR) ( Alsdorf, )
Mit einem neuen Programm ihrer Solotournee "Unser Land" sind Marianne & Michael ab März wieder auf Tour. "Wir werden das Publikum auf eine musikalische Reise durch unser Land mitnehmen", versprechen die seit 35 Jahren überaus erfolgreichen Künstler. Das beliebte Duo bringt während der Frühlingstournee 2008 nicht nur viel Musik, sondern auch ein großes Stück Heimat und gute Laune in die 18 Spielstätten (Stadthalle Alsdorf, 10. April 2008, 20 Uhr). Anlässlich des neuen Albums, das im Frühjahr, voraussichtlich unter dem Namen "Heut kuschel i mit Dir", erscheinen wird, können sich die Konzertbesucher auch auf einige Premieren freuen. So sind zum Beispiel der gleichnamige Titelsong des Albums oder "Rote Rosen heilen Herzen" Bestandteile des neuen Tourprogramms. Die Preisträger der "Goldenen Henne" geben traditionelles alpenländisches und deutsches Liedgut zum Besten: vom "Zillertaler Hochzeitsmarsch" bis zum Ohrwurm "Germany ist schee".

Einen Höhepunkt stellt das Lied "Edelweiss" dar, welches dem ein oder anderen noch aus dem Film "Die Trappfamilie" im Ohr sein dürfte. Natürlich hat das Traumpaar auch Klassiker im Gepäck: Der schönste aller Jodler, der Erzherzog-Johann-Jodler wird von Marianne, wie gewohnt, brillant präsentiert. Die bei den Fans besonders gefragten Liebesballaden wie "Gar nix" oder "I spür di überall" sowie der neueste Hit "I bin schon immer auf die Butterseitn gfalln" zählen zu den absoluten Highlights des neuen Programms. Und wer die beiden kennt, weiß, dass auch der Humor bei ihnen nie zu kurz kommt.

Mit einem musikalischen Dankeschön möchten sich Marianne und Michael während der Frühjahrstournee "Unser Land" bei ihren zahlreichen Fans bedanken, die sie so treu auf ihrem Weg begleitet haben. Denn im Jahr 2008 feiert das Traumpaar der Volksmusik bereits sein 35-jähriges Bühnenjubiläum.

Wie seit 18 Jahren, werden Marianne und Michael auch auf ihrer neuen Tournee von ihren musikalischen "Weggefährten" und Freunden, den Instrumentalisten des Orchesters Otti Bauer, begleitet. Auf diese Weise ist eine musikalische Symbiose entstanden, die es so in der Volksmusik kein zweites Mal gibt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.