Aloe Ferox wieder da

Coronabedingte Ernteausfälle in Südafrika überwunden

Aloe Vera Gold Ferox Trinkgel - die wilde Ferox
(lifePR) ( Schöntal, )
Vor über einem Jahr zeichneten sich die Lieferengpässe ab. Überglücklich kann die Firma Aloe Vera Service Klaus Denninger e.K. nun wieder produzieren und verkaufen.

Die berühmte und seltene Aloe Ferox war eine lange Zeit ausverkauft.

Die Ferox Pflanze wächst in ihrer Heimat im Süden Afrikas.

In den Savannen wird die wildwachsende Aloe schonend geerntet, dass die Stöcke nicht geschädigt und geschwächt werden. Einzelne äußere Blätter werden abgenommen.

In der Mitte können weitere kräftige Blätter nachwachsen.

So kann in der Regel an einem Pflanzenstock pro Jahr bis zu zweimal geerntet werden.

Die geernteten Blätter kommen unverzüglich in die Weiterverarbeitung. Die grüne Schale enthält den Wirkstoff Aloin, der im Pharmabereich für Abführmittel verwendet wird.

Für die innere Anwendung der Aloe Ferox als Direktsaft zum Trinken müssen die Blätter sorgsam von Hand geschält werden. Direkt unter der grünen Schale befindet sich ein Kapilarsystem indem sich das gelbliche Aloin befindet.

Nach der großzügigen Schalenentfernung ist auch das Aloin entfernt. Ein Aloe Saft muss nach europäischer Verodnung weniger als 0,1 g Aloin enthalten, um verkauft werden zu dürfen.

Der Saft ist somit praktisch aloinfrei.

Ob ein Aloe Saft Aloin enthält, kann ein Kunde selbst durch eine Verkostung feststellen.

Aloe Saft kann sauer und unangenehm schmecken. Er darf aber nicht bitter sein.
Einen bitteren Aloe Saft sollte man nicht zu sich nehmen.

Unter den 300 bekannten Aloe Sorten ist die Barbadensis Miller die Bekannteste.
Auch von der Verarbeitungsmenge auf der Welt steht sie an erster Stelle.
Professor Hademar Bankhofer ist jedoch der Meinung, dass die seltene Aloe Ferox die wertvollste und wirksamste Aloeart ist, die wir kennen.

Ab August ist unser Aloe Ferox Trinkgel direkt bei uns im Internet unter www. Aloe-kosmetik net wieder bestellbar.

Ebenso finden Sie das Produkt bei Kosmetikerinnen, Bioläden, Amazon und in allen deutschen Apotheken unter der Pharmazentralnummer PZN 1745 5727.

Viele Menschen machen mit unserem Aloe Ferox Trinkgel eine Trinkkur.
Dabei trinkt man am Tag 2 x 50 ml als Kur über 4 Monate oder als Jahreskur.

Nutzen Sie das Beratungstelefon unter +49 7943 2582 oder 0171 809 1145
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.