Mit 4 Tonnen heißer Luft über den Neusser Gletscher

Ballonfahrt über die Skihalle Neuss - 40 Meter hohe Heißluftballons - Zuschauen aus dem Alm Biergarten

Start des HELP-Ballons vor der JEVER SKIHALLE Neuss (lifePR) ( Neuss, )
Ein solches Riesen-Treffen hat sogar die JEVER SKIHALLE Neuss noch nicht erlebt: Am Pfingstwochenende heben bei schönem Wetter vor der Skihalle täglich gegen 18 Uhr vier gigantische Heißluftballons zu „Aus-Flügen“ ab. In den vergangenen Jahren startete mehrmals der von der Skihalle Neuss finanziell unterstützte HELP-Ballon von der Wiese vor der Halle. Vom Freitag vor Pfingsten bis zum Pfingstmontag (9.-12. Mai 2008) dient das Gelände auf der Sonnenseite der Neusser Skihalle nun vier Heißluftballons als Startplatz. Eine Ballonfahrt ist immer ein kleines Abenteuer. Die Heißluftballons ermöglichen einen einmaligen Blick auf die Skihalle und den angeschlossenen Alm Biergarten. Wer das Gefühl von Höhe und zudem sportliche Herausforderungen liebt, ist auch an Europas höchster künstlicher Outdoor-Kletteranlage an der Rückseite der Skihalle Neuss genau richtig.

Erst auf den Schnee, danach in die Luft
Beim „Schweizer Bergsommer“ am letzten Aprilwochenende konnten Mutige auf der Wiese vor der Skihalle den höchsten mobilen Hochseilgarten Europas besteigen. Der Lohn war unter anderem ein toller Blick über die Skihalle. Am Pfingstwochenende verwandelt sich das Gelände nun in ein buntes Ballon-Eldorado. Wer den wackeligen Gang durch den Hochseilgarten scheute oder gerne noch höher hinaus möchte, kann von Freitag bis Pfingstmontag die Gelegenheit zu einer Fahrt im Heißluftballon nutzen. Aus dem bequemen Weidenkorb heraus ist während der cirka 90-minütigen Ballonfahrt eine atemberaubende Aussicht auf die Skihalle und das Umland garantiert. Der Ballon-Ausflug lässt sich natürlich auch mit einer Abfahrt auf der Piste oder einer Gipfelbesteigung an der Kletterwand verbinden – zum Beispiel erst auf den Schnee und danach in die Luft. Auch für die Gäste des Alm Biergartens ist das Ballon-Spektakel als Zuschauer ein echtes Ereignis. Sie erleben die Startvorbereitungen aus nächster Nähe mit und können mit ein bisschen Glück an einem geführten Rundgang durch einen der Nylon-Giganten teilnehmen. Kinder dürfen zudem auf dem Abenteuerspielplatz samt Strohpyramide und Hüpfburg toben oder die Kaninchen im Streichelzoo beobachten. Eine besondere Ehrung widerfährt allen Teilnehmern der Ballonfahrten. Sie werden nach ihrer Rückkehr im Alm Biergarten von den Veranstaltern in den Adelsstand erhoben und zu Ballönern ernannt. Der Besuch des Alm Biergartens ist für alle Besucher des Spektakels frei. Anmeldungen für eine Ballonfahrt nimmt „Skytours Ballonfahrten“ unter der Rufnummer 0221-355560 entgegen. Kinder können ab 12 Jahren mitfahren. Bei zu viel Regen oder Wind starten die Heißluftballons nicht.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.