Neue Fachtagung: Krankenpflege und Management

Informationsveranstaltung am 9. November 2018 in Essen

Dirk Ashauer (lifePR) ( Essen, )
Wie sieht verantwortliche Krankenpflege und Mitarbeiterführung aus? Was bedeuten Fachkräftemangel, Akademisierung und Qualitätsstandards für die Praxis? Antworten gibt die mit nationalen Experten besetzte Fachtagung ´Pflege und Management´ am Freitag, 9. November 2018, zwischen 9 und 16.30 Uhr im Alfried Krupp Krankenhaus in Essen.

Prof. Dr. Christel Bienstein, Präsidentin des Deutschen Berufsverbandes für Pflegeberufe und Pionierin der Pflege-Wissenschaften, hält den Eröffnungsbeitrag „Verantwortlich pflegen unter angemessenen Verhältnissen“.

Weitere interessante Einblicke zur aktuellen Entwicklung geben Pflegewissenschaftler sowie Pflege- und Rechtsexperten von Hochschulen, Bildungseinrichtungen und der Deutschen Gesellschaft für Fachkrankenpflege. Dabei geht es auch um das Selbstverständnis der Pflege. Prof. Dr. Angelika Zegelin, Pflegewissenschaftlerin vorm. Universität Witten/ Herdecke, thematisiert den „Wert der Pflege“. Workshops zu Demenz, Wund- und Schmerzmanagement sowie Kompetenzentwicklung mit praktischen Anwendungsbeispielen runden das Programm ab.

„Wir sind stolz auf unseren Beruf. Die weitere Professionalisierung, gezielte Kompetenzförderung und individuelle Chance für Mitarbeiter sind wichtige Zukunftsthemen. Pflegekräfte und Interessierte können sich auf unserer Fachtagung über die wesentlichen Entwicklungen in ihrem Beruf informieren“, lädt Dr. rer. medic. Dirk Ashauer, Pflegedirektor des Alfried-Krupp-Krankenhaus, ein.

Weitere Informationen und Anmeldung unter: www.krupp-krankenhaus.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.