Das ist ja Saubermann: Für echte Kerle ist Körperpflege Kult

Männerhygiene
(lifePR) ( Aachen, )
Der Balsam für den Bart, die Tagescreme für den Teint und als persönliche Note der unverwechselbare Duft für den Body. Der Mann von heute ist durchaus gewillt, seinem Antlitz einen gewissen Glanz zu verleihen. Das sei jedem harten Hund gerne gegönnt. Insbesondere am heutigen Tag der männlichen Körperpflege.

So ein gepflegter Mann macht durchaus was her. Doch neben optischen Reizen hat die Körperpflege bei den Kerlen noch weitere Vorteile: die Hygiene. Wer feinfühlig auf eine gute Körperhygiene achtet, tut seiner Gesundheit etwas Gutes. Beispielsweise wird Infektionen vorgebeugt. Nahezu 80 Prozent aller Infektionskrankheiten werden mit den Händen übertragen. Deshalb schützt regelmäßiges Händewaschen vor Viren, Bakterien und anderen Krankheitserregern. Wer zwischen 20 und 30 Sekunden lang die Hände mit Seife wäscht, sorgt vor. Das gilt sowohl für die eigene als auch für die Gesundheit der Mitmenschen, die nicht angesteckt werden können.

Zur Körperhygiene zählt auch regelmäßiges Zähneputzen. Die Zahnbürste sammelt Viren und Bakterien auf. Diese Krankmacher vermehren sich auf der feuchten Bürste spielend leicht. Gerade nach Erkältungen sollte die Zahnbürste lieber gewechselt werden.

Die actimonda krankenkasse feiert heute gepflegt mit allen Männern. Dazu gibt’s den maskulinen Vorsorgeplaner zum Download unter:

https://t1p.de/0anc
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.