BIG direkt gesund bei Online-Dienstleistungen Spitze

(lifePR) ( Berlin/Dortmund, )
BIG direkt gesund, Deutschlands einzige Direktkrankenversicherung, liegt mit ihrem Internetservice an der Spitze der gesetzlichen Krankenkassen. Das beweist der zweite Platz im diesjährigen Service-Check der TCP Terra Consulting Partners GmbH Lindau/Berlin. Die auf das Gesundheitswesen spezialisierte Strategie- und Marketingberatung testete zum dritten Mal in Folge die im Internet angebotenen Services von 50 Kassen. Beim Testkriterium "Bearbeitungszeit" kam BIG sogar auf den Spitzenplatz, ebenso bei "Besonderheiten/Highlights/zusätzlicher Service".

"Das sehr gute Abschneiden bestätigt unseren Anspruch, vor allem online ganz vorn als Dienstleister im Gesundheitsmarkt mitzuspielen", sagt Vorstandsvorsitzender Frank Neumann. "BIG ist schon seit der Gründung 1996 konsequent auf Direktvertriebs- und -informationskanäle wie eben das Internet ausgerichtet. Viele andere Wettbewerber müssen dort erst noch hinkommen."

Die Tester von TCP untersuchten die Internet-Kompetenz von insgesamt 50 gesetzlichen Krankenkassen, die 77 Prozent des GKV-Marktes repräsentieren. Geprüft wurden vier Hauptbereiche: Kommunikation, Informationen, Funktionalität und Usability/optischer Gesamteindruck der Online-Services. Im Rahmen einer sogenannten "Mystery Mail"-Aktion versandten die Tester insgesamt 2.550 E-Mails. Dabei wurde zum Beispiel bewertet, wie schnell, fachkundig, individuell und lösungsorientiert die Kassen auf E-Mail-Anfragen von Kunden reagieren.

Vieles von dem, was den Testern bei anderen Krankenkassen fehlt, bietet die Direktkrankenversicherung schon jetzt: Integrierte Versorgungen wie das Burnout-Programm, dazu nach Bedarf eine Nachsorge übers Internet. Besonders häufig genutzt werden auf der Internetseite www.big-direkt.de der Burnout-, der Impf- und der Vorsorgecheck, ebenso der BIG-Vorteilsassistent. Auch die Online-Arzt-, Facharzt-, Apotheken- und Krankenhaussuche oder die Zusammenarbeit mit dem Onlineanbieter Europa Apotheek Venlo sind innovative Mehrwerte der BIG. Die Arztsuche (für das Hausarztmodell BIGprevent) ist jetzt mit Google-Maps verbunden, so dass die Entfernung zum gewählten Arzt mit einem Klick sichtbar wird.

Darüberhinaus stehen im Ratgeber-Bereich alle wichtigen Informationen zum Thema Krankenversicherung auch auf Englisch zur Verfügung. Das Glossar erklärt Fremdwörter und Fachbegriffe. Zudem ist die Anzeige für PDAs und Mobiltelefone optimiert. Im neuen Hörlexikon erklärt BIG Abkürzungen und Begriffe aus der Gesundheitspolitik, die in den Medien häufig verwendet werden, vielen Nutzern aber oft nicht geläufig sind. Die Audiodateien können im mp3-Format herunter geladen werden. Das Hörlexikon wird beständig erweitert.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.