Sonntag, 24. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 663927

zooplus AG: Anstieg der Umsatzerlöse auf 517 Mio. EUR im ersten Halbjahr 2017

München, (lifePR) - .

- Umsatz steigt im ersten Halbjahr um 21% auf 517 Mio. EUR (H1 2016: 428 Mio. EUR)
- Umsatzbezogene Wiederkaufsrate weiterhin bei Höchstwert von 94%
- Erneut zweistellige Wachstumsraten in allen 30 Ländern erzielt
- Bestätigung der Jahresumsatzprognose 2017 von mindestens 1.125 Mio. EUR

Die zooplus AG (WKN 511170, ISIN DE0005111702, Börsenkürzel ZO1), Europas führender Internet-Händler für Heimtierprodukte setzte den Wachstumskurs im ersten Halbjahr 2017 fort und konnte erstmals in einem Halbjahr Umsatzerlöse von mehr als 500 Mio. EUR erzielen. Die Umsatzerlöse stiegen in diesem Zeitraum auf Basis vorläufiger Zahlen um 21% auf 517 Mio. EUR (H1 2016: 428 Mio. EUR). Bereinigt um Wechselkurseffekte erhöhten sich die Umsatzerlöse um 22%. In allen 30 Ländermärkten konnten erneut zweistellige Wachstumsraten erzielt werden. Im zweiten Quartal stiegen die Umsatzerlöse um 18% (wechselkursbereinigt 19%) gegenüber dem Vorjahreswert. Dies ist im Wesentlichen auf eine noch stärkere Fokussierung im Neukundengeschäft zurückzuführen. Im Stammkundengeschäft liegt die umsatzbezogenen Wiederkaufsrate wechselkursbereinigt weiterhin auf dem Rekordwert von 94%.

Dr. Cornelius Patt, Vorstandsvorsitzender der zooplus AG, kommentiert die Geschäftsentwicklung im ersten Halbjahr: „Mit einem Umsatzwachstum von 21% gegenüber dem Vorjahr liegen wir in einem sehr wettbewerbsintensiven Marktumfeld leicht unter unseren Erwartungen. Das Stammkundengeschäft mit einer umsatzbezogenen Wiederkaufsrate von 94% zeigt weiterhin einen sehr positiven Verlauf. Die Fokussierung auf eine noch stärkere Nachhaltigkeit unseres Neukundengeschäfts führt zunächst zu einem leichten Rückgang der Erstumsätze mit Neukunden. Für die nächsten Monate erwarten wir eine positive Gesamtwirkung dieser Umstellung.“

Aufgrund der Geschäftsentwicklung im ersten Halbjahr und der aktuellen Einschätzung der Entwicklung der Umsatzerlöse bestätigt der Vorstand der zooplus AG die Prognose für das Gesamtjahr 2017 mit Umsatzerlösen von mindestens 1.125 Mio. EUR.

Den vollständigen Bericht für das erste Halbjahr 2017 wird zooplus am 22. August 2017 veröffentlichen und auf der Internetseite http://investors.zooplus.com zum Download zur Verfügung stellen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Betriebsrentenstärkungsgesetz: Nicht nur Vorteile für Arbeitgeber

, Finanzen & Versicherungen, DG-Gruppe

Mit dem neu verabschiedeten Betriebsrentenstärku­ngsgesetz (BRSG) soll die Betriebsrente attraktiver werden – allerdings mit einem Nachteil für...

Riester-Sparer aufgepasst: Zulagenkürzung vermeiden

, Finanzen & Versicherungen, uniVersa Versicherungen

Riester-Sparer sollten ihren Vertrag einmal jährlich prüfen. Denn jegliche Gehaltserhöhung, auch per Tarifabschluss oder Berufsgruppensprung,...

Firmenjubiläum bei der BKK ProVita

, Finanzen & Versicherungen, BKK ProVita

Am 1. September 2017 beging Herr Josef Huber sein 25-jähriges Firmenjubiläum bei der BKK ProVita in Bergkirchen. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde...

Disclaimer