Montag, 16. Juli 2018


ZdK-Präsident begrüßt Beteiligung von Laien an der Gemeindeleitung in der Diözese Würzburg

Bonn, (lifePR) - Als ein bemerkenswertes Ergebnis des Dialogprozesses lobte der Präsident des ZdK, Alois Glück, das von der Diözese Würzburg kürzlich gestartete Projekt, Laien an der Gemeindeleitung mit zu beteiligen.

"Hier zeichnet sich ein Mentalitätswandel ab, der auf die gemeinsame Verantwortung von Priestern und Laien für die Gestaltung des Gemeindelebens setzt und das Erscheinungsbild unserer Kirche nachhaltig verändert", so Glück vor dem Hauptausschuss des ZdK am Freitag, dem 27. Juni 2014.

Besonders wichtig sei es, dass hierbei kein starres Modell zur Anwendung käme, sondern jeweils vor Ort nach der passenden Form von gemeinsamer Gemeindeleitung gesucht werde.

Die Diözese Würzburg hatte im Juni angekündigt, im Rahmen des Dialogprozesses ein Pilotprojekt zu unterschiedlichen Formen einer durch Laien ergänzten Gemeindeleitung durchzuführen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Erfindersprechtag mit Patentanwalt

, Medien & Kommunikation, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

Erfindungen, Patente, Markennamen, Gebrauchs- und Geschmacksmuster. Haben Sie dazu Fragen? Dann kommen Sie doch zu unserem Erfindersprechtag....

bvdm lädt ein zum Treffpunkt Innovation 2018

, Medien & Kommunikation, Bundesverband Druck und Medien e.V.

Am 27. und 28. September 2018 findet im Berliner VKU-Forum der „Treffpunkt Innovation“ statt. Die bvdm-Veranstaltung führt das Erfolgskonzept...

Adventisten ins Parlament der Cookinseln gewählt

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Mitte Juni wurden auf den Cookinseln die Parlamentswahlen abgehalten. Zwei Mitglieder der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten sind dabei...

Disclaimer