Sonntag, 24. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 668790

Partystimmung vom Gipfel bis ins Tal

Zell am See-Kaprun startet mit einem großen Jubiläum auf der Schmittenhöhe, der neuen Seilbahn "areitXpress" und dem WOW Glacier Love Skiopening auf dem Kitzsteinhorn in die neue Wintersaison

Zell am See, (lifePR) - 90 Jahre Skivergnügen auf höchstem Niveau: Zum Jubiläum schenkt die Schmittenhöhebahn AG in Zell am See-Kaprun allen Wintersportfans die neue Seilbahn "areitXpress" für noch mehr Komfort und Geschwindigkeit bei der Bergfahrt sowie ein großes Partywochenende zum Saisonstart. Das Kitzsteinhorn begeistert seinerseits mit dem vierten WOW Glacier Love Winteropening. Darüber hinaus stellt das Gletscherskigebiet mit der in der Entwicklung befindlichen seilbahntechnischen Anbindung an den Familienberg Maiskogel im Kapruner Ortszentrum die Weichen für die Zukunft.

Feierliche Eröffnung des "areitXpress" und Skiopening auf der Schmittenhöhe

Investition in eine der wichtigsten Zubringerbahnen des Zeller Hausbergs: Nach knapp 30 erfolgreichen Dienstjahren und 25 Millionen beförderten Gästen wird die "Areitbahn" durch eine moderne Zehn-Einseilumlaufbahn ersetzt. Ab Dezember 2017 bringt der neue "areitXpress" mit einer um 50 Prozent erhöhten Beförderungsleistung die Wintersportler noch schneller auf die Schmittenhöhe. Durch mehr Beinfreiheit, gemütlichere Sitze, ebenerdiges Einsteigen und kostenloses W-Lan wird die Bergfahrt immer komfortabler.

Eine gute Gelegenheit, den "areitXpress" auszuprobieren, bietet das Eröffnungswochenende vom 8. bis 10. Dezember 2017. Auf die Gäste warten neben den ersten Abfahrten des Winters drei actionreiche Tage mit Pisten- und Hüttengaudi, Live-Musik und Après-Ski. Höhepunkte sind neben der Eröffnung des "areitXpress" auch der Auftritt des österreichisch-isländischen Musikers Thorsteinn Einarsson und die große 90er Jahre Party im Zeller Stadtzentrum. Für eine weihnachtlich besinnliche Pause vom Partytrubel bietet sich ein Spaziergang über die Sternenadvent-Märkte an. Attraktive Packages, die eine Unterkunft, einen Drei-Tages-Skipass, Konzertkarten und Gutscheine für die Sternenadvent-Märkte beinhalten, sind über die Zell am See-Kaprun Tourismus GmbH erhältlich.

Stylischer Einkehrschwung: Die neue "AreitLounge" auf der Schmittenhöhe

Der Name ist Programm in der neuen "AreitLounge": Der gemütliche Loungebereich in der Feuerstube, die mit einem offenem Kamin zum Verweilen und Entspannen einlädt, bildet das Herzstück der neuen Skihütte. Behaglich präsentieren sich auch die Loungebar sowie die chillige Sonnenterrasse mit Panoramablick auf den Nationalpark Hohe Tauern. Egal an welchem "Platzerl" die Wintergäste es sich gemütlich machen, die Wirtsleute sorgen für eine Einkehr der besonders erholsamen Art. Durch das abwechslungsreiche Angebot an ausgewählten, regionalen Gerichten kommen auch anspruchsvolle Genießer auf ihre Kosten.

Jubiläum in Zell am See-Kaprun: 90 Jahre Schmittenhöhebahn

Am 31. Dezember 1927 ist die Schmittenhöhebahn als erste Seilbahn im Salzburger Land in Betrieb gegangen. Nach 90 Jahren blickt das Traditionsunternehmen auf eine lange Erfolgsgeschichte zurück und präsentiert sich als moderner Skiberg mit 77 abwechslungsreichen Abfahrtskilometern und beeindruckendem Panorama mit Blick auf über 30 Dreitausender. Am 31. Dezember 2017 erfolgt zu Ehren der Seilbahn-Pioniere eine Reise in die Vergangenheit: Während der Jubiläumsfahrt mit der Schmittenhöhebahn lassen Einheimische und Gäste die Unternehmensgeschichte Revue passieren und feiern jene Visionäre, die damals den Mut hatten, eine Seilbahn in Zell am See zu errichten. Das Jubiläum wird auch zum Anlass genommen, eine umfassende Chronik mit bisher unveröffentlichten Bildern, exklusiven Geschichten und prägenden Persönlichkeiten herauszugeben.

Pulverschnee und Partyhighlights: WOW Glacier Love Winteropening

Vom 3. bis 5. November 2017 startet Zell am See-Kaprun wieder als eine der ersten Regionen mit dem erfolgreichen Wintersport- und Musikfestival WOW Glacier Love am Kitzsteinhorn und in Kaprun in die neue Saison. An den Partyabenden sorgen nationale und internationale Top-Acts wie der DJ und Produzent Rene Rodrigezz, DJ Flip Capella oder das Newcomer-Duo Zootah für die richtige Stimmung. Am Samstag und Sonntag erwarten Schneefans bestens präparierte Pisten, ein Freestyle Contest sowie kostenfreie Ski- und Snowboardtests aller neuen Modelle der großen Wintersportmarken. Das einzige Gletscherskigebiet im Salzburger Land bietet bereits ab Oktober perfektes Skivergnügen bei Schneegarantie.

Zusammenführung der Skigebiete Kitzsteinhorn und Maiskogel

Zwei Berge und Skigebiete prägen Kaprun: das Kitzsteinhorn, Österreichs erstes Gletscherskigebiet, und der Familienberg Maiskogel mit Einstieg direkt im Ortszentrum. Der Wunsch, die beiden Berge seilbahntechnisch zu verbinden und damit das Kitzsteinhorn vom Tal erreichbar zu machen, existiert in der Salzburger Gletschergemeinde seit Jahrzehnten. Um das ambitionierte Ziel der seilbahn-technischen Zusammenführung der Skigebiete bis Dezember 2019 realisieren zu können, wird die Arbeit in zwei Etappen durchgeführt: Im Frühjahr 2018 findet der Spatenstich für die neue Verbindungsachse statt. Als erster Schritt soll eine Zehn-Einseilumlaufbahn mit einer Mittelstation auf den Maiskogel entstehen, deren Eröffnung für Dezember 2018 geplant ist. Ein Jahr danach entsteht eine Dreiseilumlaufbahn, die vom Maiskogel in 1.570 Metern Höhe auf den Langwiedboden am Kitzsteinhorn in 1.975 Metern Höhe führen wird. Ab Dezember 2019 soll es dann möglich sein, vom Kapruner Ortszentrum in 769 Metern Höhe mit mehreren Seilbahnen die Kitzsteinhorn Gipfelstation auf 3.029 Metern zu erreichen.

Weitere Informationen zur Tourismusregion Zell am See-Kaprun unter www.zellamsee-kaprun.com.

Zell am See-Kaprun Tourismus GmbH

Gletscher, Berge und See - die österreichische Ganzjahres-Destination Zell am See-Kaprun vereint die gesamte Vielfalt der Alpen. In dem einzigartigen Naturparadies am Rande des Nationalparks Hohe Tauern finden Sportler, Aktivurlauber, Familien und Erholungssuchende im Sommer wie im Winter abwechslungsreiche Erlebniswelten. Dazu gehören die Gipfelwelt 3.000 auf dem Kitzsteinhorn, dem einzigen Gletscherskigebiet im Salzburger Land, das Familiengebiet Maiskogel, der Hausberg Schmittenhöhe sowie der trinkwasserklare Zeller See und die mehrfach ausgezeichnete 36-Loch-Golfanlage. Tradition und Authentizität spiegeln sich in den Veranstaltungen und kulinarischen Spezialitäten der Region wider. Sportereignisse der Extraklasse wie die Ironman 70.3 Weltmeisterschaft 2015 und der Großglockner Ultra-Trail zieht es in die atemberaubende Bergwelt. Die Hotellerie begeistert mit dem Salzburger Hof, dem einzigen Fünf-Sterne-Superior-Hotel in der Region. Entspannung finden Gäste in der 20.000 Quadratmeter großen Wasser- und Wellness-Welt im Tauern Spa sowie in vielen weiteren traditionellen Verwöhnhotels.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Mir Tours präsentiert den Reisekatalog für das Reisejahr 2018

, Reisen & Urlaub, Mir Tours & Services GmbH

Am zweiten Oktoberwochenende ist es wieder einmal so weit. Das Team von Mir Tours, Veranstalter für Caravan- und Wohnmobilreisen lädt wieder...

Intrepid Group: Der Kampf gegen den Waisenhaus-Tourismus

, Reisen & Urlaub, Intrepid Travel

Vergangene Woche kündigte die australische Intrepid Group eine Partnerschaft mit der Kinderschutz-Stiftung Forget Me Not an. Mit dieser Kooperation...

Seminaris CampusHotel Berlin als eines der besten Tagungshotels in Deutschland ausgezeichnet

, Reisen & Urlaub, Seminaris Hotel- und Kongressstätten-Betriebsgesellschaft mbH

Große Freude beim Seminaris CampusHotel Berlin: Bei der diesjährigen Wahl der besten Tagungshotels in Deutschland wurde das Haus auf Platz 8...

Disclaimer