YORK adelt Damen und stellt "Victoria" Uhr auf der MunichTime 2014 vor

(lifePR) ( Bielefeld, )
York Prinz zu Schaumburg-Lippe präsentiert anlässlich der MunichTime, der Messe für feine Uhren, seine Damenuhr "Fort de Lippe - Victoria" sowie weitere Kollektionsneuheiten ab dem 31. Oktober 2014 der Öffentlichkeit. Die noble Uhrenmarke YORK ehrt damit auf besondere Art weitsichtige und starke Persönlichkeiten - elegante Siegerinnen. Inspiriert wurde Prinz York durch den Sieg seines Vorfahren Graf Wilhelm, der als Verbündeter der britisch-portugiesischen Truppen 1762 den sogenannten "Fantastischen Krieg" gewann und die Unabhängigkeit Portugals wahren konnte. Entlang der Grenze zu Spanien erbaute er die größte Trockenfestungsanlage der Welt, das "Forte de Nossa Senhora da Graça" in Elvas, das später zu seinen Ehren "Fort de Lippe" benannt und 2012 zum UNESCO Weltkulturerbe deklariert wurde. YORK überträgt diesen Ruhm rund um die "Königin der Grenze" in ein außergewöhnliches, hochwertiges Design und adelt damit Damen die etwas zeitloses suchen.

Erstmals erscheint in der klassischen Serie "Fort de Lippe" eine Uhr in einer kleineren Ausführung und mit einem Durchmesser von 38 Millimetern. Die Damenuhr mit dem Namen "Victoria" hat ein Gehäuse aus massivem 18 Karat Roségold. Die Ausführung "Victoria Diamond" hat eine mit 95 reinsten Diamanten besetzte Lünette. Die Uhr besteht aus einem Goldfluss Zifferblatt das durch sein intensives, natürliches Funkeln besticht. Geziert wird der Anblick von zwei traditionellen, geschwungenen Taschenuhrzeigern und dem persönlichen YORK Wappen in Gold unter einem Saphirglas. Das Armband ist aus einem hochwertigen Textilband gefertigt, dessen leichter Glanz auf das Zifferblatt abgestimmt ist.

Das runde Kaliber mit mechanischem Ankerwerk und automatischem Aufzug versteckt sich hinter einem kunstvoll mit Wappen gravierten Gehäuseboden - ebenfalls aus massivem Gold. Die "Fort de Lippe - Victoria" ist streng limitiert, nummeriert und wird nur 99 Mal weltweit angefertigt.

Liebhaberinnen des außergewöhnlichen Geschmacks und mit Traditionsbewusstsein erhalten diese Uhr auf Wunsch mit ihren Initialen oder ihrem Namen graviert und persönlich von York Prinz zu Schaumburg-Lippe überreicht. Die aus der Limitierung gewählte Nummer wird auf die Rückseite der Uhr graviert und zusätzlich in einem kleinen Dokument verewigt.

Die Marke YORK steht für Uhren, die Geschichte erzählen und macht Historie am Handgelenk tragbar.

Die "Fort de Lippe - Victoria" ist in verschiedenen Varianten erhältlich.

Ohne Diamanten: 14.800 Euro mit 18 Karat Dornschließe/16.800 Euro mit 18 Karat Doppelfaltschließe;

Mit Diamanten: 19.800 Euro mit 18 Karat Dornschließe/21.800 Euro mit 18 Karat Doppelfaltschließe.

YORK:
MunichTime 2014 – Die Welt der feinen Uhren
Datum: Freitag, 31. Oktober bis Sonntag, 2. November 2014
Presseempfang: 30. Oktober 2014, ab 18:00 Uhr (nur mit vorheriger Anmeldung/Akkreditierung)
Ort: Bayerischer Hof, München

www.york-watches.com
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.