Tebrikler!.. Congratulazioni !..

25 Jahre interkultureller Vertrieb bei Wüstenrot

(lifePR) ( Stuttgart, )
Die Wüstenrot Bausparkasse, eine Tochter des Stuttgarter Vorsorge-Spezialisten Wüstenrot & Württembergische, begeht ein besonderes Jubiläum: Die Wüstenrot-Vertriebsorganisation "Interkultureller Vertrieb" (DKI), die sich insbesondere an den Kreis türkisch- sowie italienisch-stämmiger Bausparkunden wendet, feiert in diesen Tagen ihren 25. Geburts-tag. Mit der Errichtung einer speziellen Vertriebseinheit zur Betreuung dieser Bevölkerungsgruppen im Jahr 1986 zählt Wüstenrot zu den Pionieren des sogenannten Ethno-Marketing in Deutschland.

"Die Gründung des interkulturellen Vertriebs geht auch auf den Gedanken zurück, dass wir allen potenziellen Bausparern in Deutschland mit gleicher Wertschätzung und Professionalität gegenübertreten wollen. Dazu zählt neben der fachlichen Qualifikation ganz wesentlich auch die Beratung in der Muttersprache", erklärt Bernd Hertweck, Vertriebsvorstand von Wüstenrot, die Philosophie der DKI, die seit der Gründung von Diplom-Volkswirt Erbil Karaismail geleitet wird. Neben Türkisch sprechen einige der über 30 Verkaufs- und Bezirksleiter der in allen alten Bundesländern tätigen Vertriebsorganisation zusätzlich Kurdisch, Arabisch und Italienisch. Zudem können sich türkische Interessenten unter "wuestenrot-turk.de" auch von zu Hause aus eingehender über Bauspar- und Baufinanzierungslösungen informieren. Mit diesem Internet-Angebot betrat die Bausparkasse ebenfalls Neuland: Als erster Finanzdienstleister entwickelte Wüstenrot schon im Jahr 1999 eine eigene türkischsprachige Website.

Ideale Abrundung des Vertriebwege-Mix

Seit seiner Gründung hat sich der interkulturelle Vertrieb zu einem schlagkräftigen Absatzkanal von Wüstenrot entwickelt, der mit seinem Kundenstamm von rund 30.000 vorwiegend türkisch- und italienischstämmigen Familien den Multikanal-Vertrieb von Wüstenrot über den eigenen Außendienst und die zahlreichen Kooperationspartner ideal ergänzt. Damit schreibt auch der interkulturelle Vertrieb an der Wachstumsstory Wüstenrot fleißig mit. Durch organisches Wachstum und durch Zukäufe konnte Wüstenrot den Marktanteil im Bausparen in den letzten fünf Jahren auf heute rund 14 Prozent verdoppeln und hat sich heute als klare Nummer zwei unter den deutschen Bausparkassen etabliert.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.