WINE System AG startet den siebten PAR® Weinpreis Griechenland - das Erfolgsformat für die Hellenischen Reben

Verkostung nach PAR® am 24. Februar 2017 in Bad Dürkheim

(lifePR) ( Frasdorf, )
Zum siebten Mal bietet der kommende PAR® Weinpreis Griechenland eine Arena für die Erzeugnisse aus dem Land mit vielen klimatisch unterschiedlichen Weinbaugebieten und einer enormen Anzahl an autochthonen Rebsorten. Und gerade diese ursprünglichen und einzigartigen Rebsorten können es auf internationaler Ebene mit Spitzenweinen jeglicher Herkunft aufnehmen. Der PAR® Weinpreis Griechenland räumt jede Zweifel diesbezüglich aus dem Weg. Das Spektrum an Stilrichtungen lässt die Herzen der professionellen Verkoster-Teams der WINE System AG jedes Jahr höherschlagen und führt häufig zu einem önologischen und sensorischen Kolloquium. Die beispiellose und analytische Vorgehensweise der PAR® -Verkoster sichert stets ein faires und transparentes Ergebnis und bringt einen signifikanten Mehrwert für die Winzer, vor allem für das Qualitätsmanagement.

„Es lebe die gekonnte Individualität!“, so lautete das Zitat von Verkostungsleiter Martin Darting aus dem Jahr 2016 „Wir hatten eine spannende Probe mit teilweise hohem Diskussionsbedarf. Dank der breiten professionellen Aufstellung unseres Teams und der Unbestechlichkeit von PAR® war jedoch immer gewährleistet, dass fachliche Argumente den Ausschlag für die Bewertungen geben.“

Nach der erfolgreichen Lancierung des PAR Wine Award International (www.par-wineaward.com) im Dezember 2016, startet die WINE System AG die Vorbereitungen zum siebten PAR® Weinpreis Griechenland. Winzer und Händler sind herzlich eingeladen, Ihre Erzeugnisse bis spätestens 13. Februar 2017 anzumelden.

Die Gewinner werden auf der ProWein 2017 präsentiert. Die Urkundenübergabe und eine geführte Verkostung mit dem Sensorikexperten Martin Darting werden am Sonntag, dem 19. März, in Halle 13 in unserer Verkostungszone am Stand E123 stattfinden.

Termine, Preise und Hintergründe gibt es unter www.par-weinpreis-griechenland.de.

Die PAR® -Prämierung ist mehr als nur ein Wettbewerb: Neben der Aufmerksamkeit, die der renommierte Weinpreis mit sich bringt, schätzen viele Erzeuger die aufschlussreichen Analysen, die der PAR-Bewertung zugrunde liegen. Jeder Wein wird von einer unabhängigen Jury aus Önologen, IHK geprüften Sommeliers und Weinfachberatern unter der Leitung des Sensorik-Experten Martin Darting verkostet. Die objektive Bewertung im 100-Punkte-Schema lässt den geschmacklichen Vorlieben der Verkoster keine Chance, das Endergebnis zu beeinflussen.

Martin Darting ist ausgebildeter Winzer, Sensorik-Experte und Initiator des BioFach Weinpreises. Er ist Entwickler der PAR®-Verkostungsmethode und arbeitet als önologischer Berater im Qualitätsmanagement für Winzer und Weingüter, als Dozent in der Aus- und Weiterbildung und ist Verkostungsleiter bei den internationalen Qualitätswettbewerben der WINE System AG. www.martin-darting.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.