Samstag, 27. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 346870

Reederei Cassen Eils beendet die Wilhelmshaven-Saison 2012

Überführungsfahrt mit MS "Helgoland" von Wilhelmshaven nach Emden für Seefahrt-Fans

(lifePR) (Cuxhaven, ) Die Saison für Helgolandreisen ab Wilhelmshaven geht für dieses Jahr zu Ende. MS „Helgoland“ wird - bis zu ihrem erneuten Einsatz in der nächsten Sommersaison – am 16. September wieder in ihren Heimathafen Emden überführt.

Interessierten Seefahrtfans bietet sich an diesem Tag die Gelegenheit, an der gut achtstündigen Überführungsfahrt teilzunehmen. Auch Gruppen und Vereine können diese seltene Fahrt für einen gemeinsamen, interessanten Tagesausflug nutzen. Um 9.00 Uhr startet MS „Helgoland“ ab Wilhelmshaven und verlässt den Jadebusen Richtung Nordsee. Auf ihrem Weg zu den Ostfriesischen Inseln ist in der Deutschen Bucht so manch imposantes Containerschiff auf Weg zum Ärmel- oder zum Nordostsee-Kanal zu bestaunen. MS „Helgoland“ fährt schließlich entlang der Inselkette bis zur westlichen Seite Borkums und erreicht über die Ems das Ziel: den Borkumanleger im Emder Außenhafen.

Während der Fahrt laden vor allem bei schönem Wetter die großzügigen Außendecks der Fähre zum Verweilen ein. Noch gemütlicher verbringt man die Überfahrt in einem der Deck-Chairs oder der Strandkörbe mit einer warmen Decke ausgerüstet.

Der Fahrpreis von 29,50 Euro pro Person beinhaltet ein Bordfrühstück, einen Mittagsimbiss sowie den Bustransfer nach Ankunft in Emden zurück nach Wilhelmshaven.

Die Buchung dieser Fahrt ist über die Service-Telefonnummer der AG EMS unter 01805-180 182 (14ct./Min. aus dem Festnetz der deutschen Telekom, Mobilfunkpreise können abweichen) möglich, ebenso beim Bus-Partner Fass-Reisen unter Tel. 04421 – 84360.

Die Insel Helgoland ist bis Ende September weiterhin mit Schiffen der Reederei Cassen Eils von Bremerhaven und Büsum erreichbar. Ab dem 1. Oktober wird die Insel dann vom Standort Cuxhaven aus angefahren.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Traue niemandem!"

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Die aktuell zu beobachtende Zunahme von Verschwörungstheorie­n sei der Preis für das Mehr an Wissen in unserer Gesellschaft. So der Historiker...

40 Jahre pro familia in Alsfeld - Landrat Manfred Görig gratuliert

, Medien & Kommunikation, Kreisausschuß des Vogelsbergkreises

„Seit 40 Jahren leistet pro familia eine sehr wertvolle und verlässliche Arbeit für Hunderte von Klientinnen und Klienten in Alsfeld und im gesamten...

ADRA im Bereich "Globale Herausforderungen" des Kirchentages

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Die Adventistische Entwicklungs- und Katastrophenhilfe ADRA informiert während des Deutschen Evangelischen Kirchentages in der Berliner Messehalle...

Disclaimer