Haare, Make-up und Mode - wenn Lifestyle zum Statement wird

(lifePR) ( Seeheim-Jugenheim, )
Modeschöpferin Anja Gockel hat zur Fashion Week in Berlin ihre neue Sommerkollektion "Vote for Alice" vorgestellt. Unter dem Motto "Welcome to Wonderland" entführte die Designerin mit Ihren Kreationen in eine Welt voller Farbe, Freude und Energie.

Als starke Frau im Modebusiness hat die Mainzerin es sich zur Aufgabe gemacht, mit ihrer Arbeit über den Tellerrand hinaus zu schauen und möchte mit ihren Shows immer auch eine Botschaft ausdrücken. Diesmal ging es darum, die Stärke der weiblichen Energie zu demonstrieren und dem kindlichen in jedem von uns wieder Raum und Bedeutung beizumessen.

Diese Botschaft sollten auch die Frisuren und das Make-up vermitteln. Für den Look ihrer Modelle, die so divers waren wie unsere Gesellschaft, arbeitet die Designerin zum vierten Mal mit der Profimarke Paul Mitchell® zusammen: "Ich kann mich zu 100 % auf meinen Beautypartner verlassen. Gemeinsam kreieren wir Looks, die meine Mode unterstützen und so meine Vision für die Kollektion vervollkommnen.“

Musikalisch untermalt wurde die Show von Yael Deckelbaum, einer israelischen Sängerin und ihrer Band. Die Models liefen zu Klängen ihrer neuen Platte in der Lobby des renommierten Hotels Adlon Kempinski, das die Designerin Anja Gockel für die Fashion Week erneut als Kulisse und Bühne für ihre Show nutzte. Deckelbaum ist bekannt für poppige Weltmusik mit Message – Refrains wie „women of the world unite“ kamen gut bei den Gästen der Fashion Show an – die lebensfrohe und positive Stimmung war für jeden spürbar.

Ein deutsch-österreichisches Team aus Stylisten setzte unter der Leitung von Alona Heymann (Hair) und Boris Rieker (Make-up) an insgesamt 20 Modellen, Band und VIPs – darunter Schauspielerin Christine Urspruch –die spektakulären Looks um.

Hairstyling

1. Einen Mittelscheitel ziehen, das restliche Haar von Ohr zu Ohr am Oberkopf abteilen.

2. Am Hinterkopf eine horizontale Abteilung entlang der Hutlinie erstellt. Insgesamt entstehen drei Abteilungen, die mit einem Clip befestigt werden.

3. Neuro® Protect schützt das Haar vor Belastung durch das Styling mit thermischer Hitze.

4. Im Nackenbereich mit ca. 3 cm breiten vertikalen Abteilungen beginnen, dass Haar Strähne für Strähne um den Neuro® Unclipped Styling Cone legen, zur Locke aufwickeln, feststecken und auskühlen lassen.

5. Am Scheitel des Oberkopfs die letzten Haarsträhnen mit einem Kamm ordentlich und sauber nach unten kämmen. Den Neuro® Unclipped Styling Cone nun von oben ansetzen, sodass die Locke von unten nach oben um den Lockenstab gelegt wird. Der Ansatz bleibt flach, es entsteht kein Volumen. Locken wieder mit einem Clip befestigen und auskühlen lassen.

6. Die ausgekühlten Locken lösen. Im Nackenbereich beginnen und jede Locke mit der MarulaOil Classic Dressing Brush vorsichtig ausbürsten. Anschließend mit leichter Spannung toupieren, sodass Volumen und Struktur entstehen. Spray Wax™ unterstützt den Aufbau von Struktur optimal. Das gesamte Haar, von unten nach oben, zu einem voluminösen Kissen aufbauen. Einzelne Strähnen zusätzlich mit den Händen nach oben schieben, um noch mehr Halt und Struktur zu erreichen. Stay Strong® gibt zusätzlichen Halt.

7. Neon Sugar Cream auf die Handflächen geben und am Scheitel ins Haar einarbeiten. Mit einem Kamm durchkämmen, sodass das Haar flach und glatt am Oberkopf anliegt. Den Übergang vom Oberkopf zum Volumenteil mit einer Abteilklammer trennen. So wird vermieden, dass der Volumenaufbau sich auf den glatten Oberkopfbereich ausdehnt – der Look bleibt sauber und exakt.

8. Als Finish Stay Strong® einsetzen und die Frisur mit den Fingern final formen.

Make-up

1. Den Teint mit Healthy Skin Balm in der passenden Nuance perfektionieren.

2. Perfect Teint Fluid Concealer verwenden, um Augenschatten und kleine Makel zu kaschieren.

3. Das Augenlid mit der violetten Nuance aus dem Purple Dream Eyeshadow Quartet grundieren. Im inneren Augenwinkel ein intensives Gelb platzieren.

4. Mit dem Gel Eyeliner Intense Black einen Lidstrich zeichnen.

5. Am unteren Wimpernrand den Gel Eyeliner Navy Blue benutzen, mit einem Wattestäbchen verwischen. In der Wasserlinie den Eyeliner Pen Midnight verwenden, beide Blautöne miteinander verblenden.

6. Für die Augenbrauen das erste Viertel mit einem Cremelidschatten einfärben, um das Make-up besonders sommerlich und frisch zu gestalten. Die Nuance ist individuell wählbar, der Cremelidschatten wird mit einem Augenbrauenbürstchen aufgetragen. Die übrige Braue mit dem Brow Kit Powder & Wax in der passenden Nuance stylen.

7. Die Wimpern mit dem Mascara Ultra Sensitive kräftig tuschen – je nach Bedarf am oberen und unteren Wimpernkranz.

8. Mit dem hellsten und dunkelsten Ton aus der Tender Rosewood Face Design Collection arbeiten. Den Highlighter auf den Wangen auftragen, mit dem dunklen Ton das Gesicht konturieren.

9. Lip Gloss in der Nuance Colorless gibt den Lippen einen dezenten Glanz und betont die natürliche Lippenfarbe.

10. Nase und Stirn mit dem HD Finishing Powder abpudern, um übermäßigen Glanz zu mattieren.

Alle Looks wurden mit dem veganen Pinselsortiment von Stagecolor Cosmetics™ geschminkt.

*Limited Edition von Stagecolor Cosmetics™
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.