Montag, 27. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 68159

CREATIVA 2009 stark gefragt

Gemeinschaftsstand "fokus.kreatives.handwerk" / Gastland Litauen mit moderner Textilkunst

(lifePR) (Dortmund, ) Die CREATIVA (25.-29.03.2009), Deutschlands größte Endverbrauchermesse im kreativ-schöpferischen Bereich, erfreut sich einer starken Nachfrage. Zu diesem frühen Zeitpunkt, ein halbes Jahr vor Beginn der Ausstellung, verzeichnet sie bereits überdurchschnittlich viele Anmeldungen: Verglichen mit dem Anmeldestand zum gleichen Zeitpunkt im Vorjahr wurde die Zahl der Hauptaussteller um 14 Prozent und die vermietete Fläche um 15 Prozent übertroffen. Zuwachs bekommt die CREATIVA 2009 unter anderem von zahlreichen Ausstellern aus dem handwerklich-kreativen Bereich. Darüber hinaus begrüßt die Messe außergewöhnliche Textilkünstlerinnen aus dem Gastland Litauen.

Unter dem Titel "fokus.kreatives.handwerk" präsentiert die CREATIVA 2009 einen Gemeinschaftsstand in Halle 4, auf dem alte und neue kreative Handwerkstechniken und Exponate gezeigt werden. Rund 20 Aussteller werden auf rund 300 Quadratmetern Fläche handwerkliche Tätigkeitsfelder wie Seidenmalerei, Schmuckherstellung, Lederverarbeitung, Schneidern, Bildhauerei und Töpfern live vorführen und hochwertige Exponate zum Kauf anbieten. Die ausgewählten Unternehmen stellen erstmals auf der CREATIVA aus.

Außerdem öffnet sich in Halle 4 wieder das Tor zu anderen europäischen Kreativwelten. Mit der Sonderschau des Gastlandes Litauen bricht für die Textilkunst ein neues Zeitalter an: Denn hier präsentieren sich rund zehn litauische Künstlerinnen, in deren Exponaten visionäre Kunst mit traditionellem Handwerk verschmilzt. Dabei werden Naturgarne, Wolle und Leinen mittels verschiedener Techniken zusammen mit eher ungewöhnlichen Materialien wie Metall, synthetischen Werkstoffen und sogar Lebensmitteln verarbeitet. Bestickte Autotüren findet man in der Sonderschau des Gastlandes ebenso wie fragile Gewebe aus Heißkleber und Gewürzen.

Neben diesen thematischen Schwerpunkten bietet die CREATIVA auch in den übrigen Hallen ein riesiges Spektrum an kreativen Materialien, Produkten und Aktionsflächen. In insgesamt fünf Messehallen stellen rund 450 Unternehmen aktuelle Produkte vor. Das Gros des Angebots stellen Handarbeitszubehör, Wolle, Garne, Künstlerbedarf, Keramik- und Holzarbeiten, Bastel- und Textilfarben, Bastelzubehör, Dekorationsartikel, Näh- und Strickmaschinen, Seidenmalerei, Heimtextilien, Glas-, Schmuck, Spielwaren, Puppen, Buchverlage sowie handwerklich gefertigte Gebrauchs- und Kunstgegenstände.

Die CREATIVA richtet sich an alle, die handwerklich-kreative und gestalterische Tätigkeiten ausüben oder sich dafür interessieren. Nicht nur Privatbesucher, sondern auch Kinderpfleger/innen, Erzieher/innen, Lehrkräfte, Ausbilder, Sozialpädagogen und Therapeuten erhalten hier hilfreiche Anregungen zu ganz unterschiedlichen kreativen Techniken - von Basteln, über Bildhauerei bis hin zu modernen Strick-, Quilt- und Patchworktechniken.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

www.moluna.de –Trendthema Puzzle als eigene Kategorie!

, Freizeit & Hobby, Moluna GmbH

Der große Hit auf der Nürnberger Spielwarenmesse 2017 hat viele Besucher überrascht: Ein Trend in diesem Jahr – PUZZLEN! Was kurz nach unseren...

10. Oster-Tanzgala - Weltklasse Tanzsport am 15. April 2017 in Bad Harzburg

, Freizeit & Hobby, Kur-, Tourismus- und Wirtschaftsbetriebe der Stadt Bad Harzburg GmbH

Tanzsport in Bad Harzburg hat beim Casino-Tanzclub Rot-Gold e.V. seit 50 Jahren Tradition. So veranstaltet der Verein bereits seit mehr als 48...

Besucherrekord in den Bensheimer Bädern

, Freizeit & Hobby, GGEW, Gruppen-Gas- und Elektrizitätswerk Bergstraße Aktiengesellschaft

2016 war ein erfolgreiches Jahr für die Bensheimer Bäder, die von der GGEW AG betrieben werden. Das Basinus-Bad kann einen Besucherrekord vermelden....

Disclaimer