Samstag, 20. Januar 2018


  • Pressemitteilung BoxID 660882

Landwirtschaft blickt mit neuem Optimismus in die Zukunft

WLV-Präsident Röring: "Herausforderungen gemeinsam anpacken!"

Münster, (lifePR) - Die Bauernfamilien in Westfalen-Lippe blicken mit Optimismus und Zuversicht auf die kommende Zusammenarbeit mit der neuen Landesregierung in Düsseldorf. Nachdem NRW-Ministerpräsident Armin Laschet gestern in Düsseldorf sein Kabinett für die kommende Legislaturperiode vorgestellt hatte, sagte Johannes Röring, Präsident des Westfälisch-Lippischen Landwirtschaftsverbands (WLV):

„Wir freuen uns, dass die neue Landesregierung mit Schwung und klaren Zielen an die Arbeit gehen will. Angesichts der Tatsache, dass NRW in vielen Bereichen im innerdeutschen Vergleich mit anderen Bundesländern nicht eben gut abschneidet, ist dies auch dringend erforderlich. Nach Jahren ideologischen Ordnungsrechts ist wieder zu spüren, dass eine NRW-Landesregierung gemeinsam mit den Betroffenen die Herausforderungen in der Agrar- und Umweltpolitik anpacken will. Das macht Mut! Mit Christina Schulze Föcking haben wir zudem eine neue Landwirtschaftsministerin, der unsere Themen seit Jahren bekannt sind und die als gelernte Landwirtin auch die Praxis auf den Höfen kennt. Alles in allem blickt unsere Branche daher mit neuem Optimismus in die Zukunft."

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Elektro-magnetische Strahlung harmonisieren – Produkte zur Neutralisierung der negativen Effekte auf den menschlichen Körper!

, Energie & Umwelt, Ambition AG

Die Ambition AG bietet mit viel Erfolg das harmonei® zur Neutralisierung der negativen Effekte des Elektrosmogs auf den menschlichen Körper an....

GGEW AG präsentiert Energie- & Baumesse

, Energie & Umwelt, GGEW, Gruppen-Gas- und Elektrizitätswerk Bergstraße Aktiengesellschaft

Die GGEW AG präsentiert am 27. und 28. Januar 2018, jeweils von 10 bis 18 Uhr, zum achten Mal die Energie- & Baumesse zu den Themen Sanieren,...

Sturmtief Friederike - Landesforsten ziehen erste Bilanz

, Energie & Umwelt, Niedersächsische Landesforsten

Nach Orkantief „Friederike“ ziehen die Niedersächsischen Landesforsten nun eine erste Bilanz. Vor allem im Süden Niedersachsens haben die starken...

Disclaimer