Sonntag, 19. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 660882

Landwirtschaft blickt mit neuem Optimismus in die Zukunft

WLV-Präsident Röring: "Herausforderungen gemeinsam anpacken!"

Münster, (lifePR) - Die Bauernfamilien in Westfalen-Lippe blicken mit Optimismus und Zuversicht auf die kommende Zusammenarbeit mit der neuen Landesregierung in Düsseldorf. Nachdem NRW-Ministerpräsident Armin Laschet gestern in Düsseldorf sein Kabinett für die kommende Legislaturperiode vorgestellt hatte, sagte Johannes Röring, Präsident des Westfälisch-Lippischen Landwirtschaftsverbands (WLV):

„Wir freuen uns, dass die neue Landesregierung mit Schwung und klaren Zielen an die Arbeit gehen will. Angesichts der Tatsache, dass NRW in vielen Bereichen im innerdeutschen Vergleich mit anderen Bundesländern nicht eben gut abschneidet, ist dies auch dringend erforderlich. Nach Jahren ideologischen Ordnungsrechts ist wieder zu spüren, dass eine NRW-Landesregierung gemeinsam mit den Betroffenen die Herausforderungen in der Agrar- und Umweltpolitik anpacken will. Das macht Mut! Mit Christina Schulze Föcking haben wir zudem eine neue Landwirtschaftsministerin, der unsere Themen seit Jahren bekannt sind und die als gelernte Landwirtin auch die Praxis auf den Höfen kennt. Alles in allem blickt unsere Branche daher mit neuem Optimismus in die Zukunft."

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Alle Jahre wieder im November: Nachfrage nach XXL-Bäumen ungebremst

, Energie & Umwelt, Niedersächsische Landesforsten

Die Niedersächsischen Landesforsten sind ein Hauptlieferant für übergroße Weihnachtsbäume in Deutschland. Die Ernte von insgesamt vier XXL-Fichten...

Großer Stein und Kaninchenwerder wieder offen für Wassersportler

, Energie & Umwelt, Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur

Die Naturschutzgebiete "Ziegelwerder" sowie "Kaninchenwerder und Großer Stein im Schweriner See" sind wieder offen für Wassersportler. Das Bundesministerium...

Ingo & Gerdchen - Die Neuen im Wildpark-MV

, Energie & Umwelt, Wildpark-MV/ Natur- u. Umweltpark Güstrow gGmbH

Gestatten, das sind Ingo und Gerdchen – die Neuen im Güstrower Wildpark-MV. Mittlerweile sind die Schleiereulen ein Vierteljahr alt, haben sich...

Disclaimer