Sonntag, 19. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 158492

Starthelfer/innen engagieren sich beim Girls Day

Düsseldorf, (lifePR) - Der Girls Day am 22. April 2010 ist auch dieses Jahr wieder eine sehr gute Gelegenheit für junge Mädchen, Einblicke in Berufe zu erhalten, die von Frauen bisher nur selten gewählt werden. Diese sind meist im technischen, naturwissenschaftlichen oder auch handwerklichen Bereich angesiedelt.

Im Rahmen des Projektes "Starthelfer Ausbildungsmanagement", welches mit Mitteln der EU und des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen gefördert wird, engagieren sich auch mehrere Starthelfer/innen der Handwerkskammern sowie Industrie- und Handelskammern in NRW für die Mädchen vor Ort in ihren Regionen mit verschiedenen Aktionen.

In den Bildungseinrichtungen des Landes NRW sind Starthelfer/innen anzutreffen, um z.B. für Schülerinnen Informationen zu Ausbildungs- und Karrieremöglichkeiten in den typischen Männerberufen bereit zu halten. Besonders Schülerinnen in den Abschlussklassen dürfen sich angesprochen fühlen und sind gerne zu einem Beratungsgespräch über ihre berufliche Zukunft eingeladen.

Informationsstände der Kammern sind auf vielen Börsen und Aktionstagen zum Girls Day zu finden. So besteht z.B. im Bildungszentrum der HWK zu Köln am Butzweilerhof die Möglichkeit, sich einen Einblick in den Ausbildungsberuf der Elektronikerin zu verschaffen und sich genau über dieses Berufsbild zu informieren.

Auch andere Handwerksorganisationen engagieren sich am Girls Day. So können z.B. die Schülerinnen in den Bildungszentren des Baugewerbes in Krefeld auch dieses Jahr wieder interessante Einblicke in die Berufe des Baugewerbes gewinnen, und u.a. erleben wie sich die Arbeit der Straßen- und Kanalbauer gestaltet.

Alle Mädchen sind herzlich dazu aufgerufen, die Chancen des Girls Day - Mädchen Zukunftstags für ihre ganz persönliche berufliche Zukunft zu nutzen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Schmidt: Zukunftsfähige Ideen für lebendige Ortskerne

, Medien & Kommunikation, Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Die Fachjury im Wettbewerb “Kerniges Dorf!“ 2017 des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) hat ihre Entscheidung getroffen...

Medium SUVs: Seat Ateca überzeugt durch niedrigsten Wertverlust

, Medien & Kommunikation, Vogel Business Media GmbH & Co.KG

Das Fachmedium „Gebrauchtwagen Praxis“ analysiert in der Rubrik „Segmente unter der Lupe“ in jeder Ausgabe die Restwerte einer ausgewählten Fahrzeugklasse....

Neugierde mit Soße und Topfguckerpudding, falsche Fee im Zauberland und der Fall Hellberger - Fünf E-Books von Freitag bis Freitag zum Sonderpreis

, Medien & Kommunikation, EDITION digital Pekrul & Sohn GbR

Fangen wir diesmal ganz anders an, um die fünf Deals der Woche zu präsentieren, die im E-Book-Shop www.edition-digital.de eine Woche lang (Freitag,...

Disclaimer