1. Degustation zur Gebietswein- und Sektprämierung Saale-Unstrut 2020

(lifePR) ( Freyburg, )
Die Frühlingsmonate sind traditionell die Monate der Jungweinproben in denen sich der neue Jahrgang dem Gaumen der Weinfreunde präsentiert. Auch wenn aus aktuellem Anlass in diesem Jahr die großen Veranstaltungen ausbleiben müssen, so laden die Weine unter dem Motto #zuHausebleiben #Weintrinken #gesundbleiben zum Verkosten ein.

Nicht nur die Weinverkäufe der Saale-Unstrut Region haben weiterhin geöffnet auch ein Versand über die einzelnen Onlineshops kann jederzeit genutzt werden.
Die Qualität der aktuellen Weine zeigte sich auch in der ersten Degustationsrunde der Prämierung. Bei insgesamt 66 Anstellungen konnten insgesamt 9 Bronze-, 33 Silber- und 18 Goldmedaillen vergeben werden. Insbesondere die Burgundersorten Weiß- und Grauburgunder brillierten.

Am 12./15. Mai und am 16./18. Juni folgen die zweite und eine dritte Degustation. Diese sind erfahrungsgemäß mit noch mehr Anstellungen besetzt.

Über die Qualität der angestellten Weine urteilt eine fünfköpfige Jury mit Hilfe präzise definierter Kriterien. Maximal fünf Punkte kann ein Wein erreichen. Mindestens 3,5 Punkte sind für Bronze nötig, 4,0 für Silber und 4,5 für Gold. Die Weine werden blind verkostet und aus Glas-Karaffen eingeschenkt. Ausschließlich die Rebsorte, die Qualitätsstufe, die Geschmacksrichtung und der Jahrgang sind dem Prüfer bekannt. Die Rebensäfte werden nach Klarheit, Geruch, Geschmack und Harmonie bewertet.

In diesem Jahr gehören zum Prüfergremium:

Andreas Clauß (Thüringer Weingut Bad Sulza)
André Zahn (Weingut Zahn)
Hans Albrecht Zieger (Winzervereinigung Freyburg)
Joachim Rolf (Weinkontrolle Brandenburg)
Sven Lützkendorf (Kellermeister Weingut Dr. Hage)
Allesamt sind amtlich anerkannte Weinprüfer.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.