"Wein-Plus Convention" feiert Premiere in Frankfurt

Neue Weinmesse mit geprüfter Ausstellerqualität

(lifePR) ( Erlangen, )
Am 16. und 17. November 2013 findet im Casino auf dem Campus Westend der Universität Frankfurt die erste Wein-Plus Convention statt. Die neuartige Weinmesse für private Weinfreunde und Fachleute aus Gastronomie und Handel wird organisiert von Wein-Plus, dem europäischen Weinnetzwerk, in Kooperation mit dem Weinmagazin Vinum. Rund 70 Aussteller aus zahlreichen europäischen Ländern bieten Weine, Spirituosen und andere kulinarische Spezialitäten zur Verkostung und zum Kauf an.

Die Wein-Plus Convention unterscheidet sich deutlich von einer traditionellen Weinmesse: "Die Anbieter mussten ein hohes Qualitätsniveau ihrer Weine vorweisen, um als Aussteller zur Toperzeuger-Präsentation, die das Herzstück der Convention ist, zugelassen zu werden", erklärt Utz Graafmann, Gründer und Geschäftsführer von Wein-Plus. "Nur so können die Besucher viele wirklich exzellente Weine kennenlernen und mit hochkarätigen Winzern persönlich ins Gespräch kommen." Daher war die Redaktion des renommierten Weinführers von Wein-Plus gewissermaßen an der Vorauswahl der Aussteller beteiligt: Auf der Toperzeuger-Präsentation treten nur Winzer auf, die im Führer mit mindestens einem Stern klassifiziert sind. Die Erzeugerklassifikation reicht von einem bis fünf Sternen und besagt, dass der betreffende Winzer mit seinen Weinen über einen repräsentativen Zeitraum ein überdurchschnittlich hohes Qualitätsniveau gezeigt hat. "Das bedeutet für die Besucher mehr Sicherheit bei der Weinauswahl", erläutert Graafmann. Der Wein-Plus-Weinführer wird besonders für sein unbeeinflusstes, differenziertes und tendenziell eher strenges Urteil geschätzt und beinhaltet mehr als 120.000 professionelle Weinbeurteilungen. "Auf der Convention lassen sich erstmals Weine, Rebsorten, Regionen und Terroirs aus ganz Europa ganz gezielt auf überdurchschnittlich hohem Niveau erkunden", so Graafmann weiter. "Dieses Erlebnis bekommen Weinfreunde in Deutschland bislang nicht geboten - aber es ist längst die Zeit dafür!"

Sämtliche zur Verkostung angebotenen Weine lassen sich direkt bei den Weingütern zu Ab-Hof-Preisen mitnehmen oder bestellen. Als innovative Veranstaltung zeichnet sich die Wein-Plus Convention auch durch die konsequente Einbindung moderner Medien wie QR-Codes, digitale Verkostungsgutscheine, eine Twitterwall und öffentliches WLAN aus. Dadurch ist es auch Bloggern einfach möglich, sofort über ihre Eindrücke im Netz zu berichten. Beim informativen und kurzweligen Rahmenprogramm mit Vorträgen, Seminaren und Verkostungen können die Messebesucher sich über Wein weiterbilden, ihre Sensorik verbessern und die Besonderheiten von Weinregionen kennenlernen. Die Veranstaltungen der Wein-Plus Convention werden auf der Website von Wein-Plus sowie in den sozialen Medien wie Twitter, YouTube oder Facebook nach außen getragen.

In die Convention ist auch die erste Weinmarketing-Konferenz für Weinprofis eingebunden, die das Thema "Der Weinmarkt im Wandel" behandelt. Namhafte Referenten aus der Wirtschaft sowie von den beiden führenden Weinmarketing-Hochschulen Heilbronn und Geisenheim diskutieren am 17. November ebenfalls auf dem Campus Westend die aktuellen Herausforderungen für den Weinhandel, die Internet und soziale Medien, veränderte Kaufprozesse und zunehmender Preisdruck mit sich bringen, und präsentieren Lösungsansätze für die anstehenden Probleme. Moderiert wird die Konferenz von Querdenker und Wein-Blogger Dirk Würtz.

Die Wein-Plus Convention ist ab 2014 an mehreren Terminen pro Jahr in verschiedenen Großstädten in Deutschland geplant. Für die Premieren-Veranstaltung wurde bewusst Frankfurt ausgewählt. Utz Graafmann: "Das Rhein-Main-Gebiet liegt mitten in Deutschland und ist bestens an sämtliche Verkehrswege angebunden. Genuss hat hier in der Region, die selbst von mehreren Weinbaugebieten umgeben ist, einen hohen Stellenwert - und Frankfurt ist einfach ein sympathischer, attraktiver Standort!" Der Eintritt zur Weinausstellung samt Rahmenprogramm beträgt 20 Euro, für Mitglieder von Wein-Plus ist der Besuch kostenlos.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.