Dienstag, 26. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 159211

David Schraven leitet Ressort "Recherche"

39-Jähriger beginnt am 1. Juni am Content Desk der WAZ Mediengruppe

Essen, (lifePR) - David Schraven (39) übernimmt zum 1. Juni 2010 das Ressort "Recherche" am Content Desk der WAZ Mediengruppe. Er folgt damit auf Dietmar Seher, der künftig als politischer Reporter direkt im Auftrag der Chefredaktion arbeitet.

David Schraven war zuletzt nach Stationen bei der "taz" und der "Süddeutschen Zeitung" als freier Journalist für die "Welt"-Gruppe im Wirtschaftsressort und im Ressort NRW tätig. Er ist zudem einer der Betreiber des Ruhrgebietsblogs "Ruhrbarone". Für seine Recherchen zum PFT-Giftskandal an der Ruhr erhielt er 2008 einen Wächterpreis der Tagespresse.

Ulrich Reitz, Chefredakteur der "Westdeutschen Allgemeinen Zeitung" (WAZ) und von "Der- Westen.de" begrüßte den Neuzugang. "Wir wünschen uns von David Schraven ebenso viele spannende Geschichten, wie er sie bisher geliefert hat."

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Start ins Studium: Hochschule Osnabrück begrüßt rund 3.400 Erstsemester

, Bildung & Karriere, Hochschule Osnabrück

Mit einer Begrüßungsfeier hat die Hochschule Osnabrück jetzt 2.700 Erstsemester in der OsnabrückHalle willkommen geheißen. Für über 700 weitere...

Die Botschaft der Wahl: Sorgt für neues gesellschaftliches Vertrauen

, Bildung & Karriere, St. Leonhards-Akademie gGmbH

Die Eröffnungs-Veranstaltung zum „Jahr des Vertrauens" am 6. November im Weltethos-Institut Tübingen packt die Aufgabe an. Wie kann es im Dialog...

Wenn kulturelle und religiöse Vielfalt zur Herausforderung wird

, Bildung & Karriere, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Die kulturelle und religiöse Vielfalt nimmt in der sozialen Arbeit seit Jahren zu – bei den Mitarbeitenden und bei den Klienten. Diese Vielfalt...

Disclaimer