Gesund und aktiv im Homeoffice

Mitmachvideos helfen bei der Motivation

(lifePR) ( Hilter, )
Die derzeitige gesundheitliche Ausnahmesituation führt zu einem Umdenken. Strategien werden entwickelt, um die viele Zeit in den eigenen vier Wänden bestmöglich zu nutzen. 37 Prozent setzen dabei auf Sport beispielsweise durch Pilates, Yoga oder Krafttraining. 29 Prozent widmen sich Entspannungsübungen[1] oder versuchen sich an neuen, aufwendigeren Rezepten mit frischen Zutaten. Das sind positive Entwicklungen, die auch nach dieser Zeit beibehalten werden sollten. Wie genau, das zeigt die Active Lunchbreak, ein Konzept rund um die drei Komponenten Ernährung, Bewegung und Entspannung – angepasst an die individuelle Mittagspause. Zu diesem hat Deli Reform Rezepte und Übungen entwickeln lassen, die ab sofort auf rezeptwettbewerb.deli-reform.de zum Mitmachen einladen. Ob im Homeoffice oder wieder zurück im Büro, das Programm für die Active Lunchbreak lässt sich nicht nur problemlos umzusetzen, sondern fördert auch Konzentration und Wohlbefinden.

Wer kennt ihn nicht, den inneren Schweinehund. Insbesondere wenn es um die aktive Gestaltung des Alltags geht, fehlt oft die Motivation. Dabei können nur zehn Minuten reichen, z.B. ein Fitnessworkout zu machen, einmal bewusst zur Ruhe zu kommen oder als Stärkung eine Stulle belegt mit reichlich frischen Zutaten zu kreieren. Deli Reform liefert nun den Motivationscoach für Zuhause in dreifacher Ausführung.

In kurzen und leicht verständlichen Videos zeigt und erklärt ein Sportwissenschaftler, welche Übungen das Arbeiten langfristig für den Körper angenehmer gestalten. Eine Psychologin führt ein in die Welt der Progressiven Muskelrelaxion – ein Wechselspiel aus Anspannung und Entspannung der Muskulatur, das zu innerer Ruhe führen soll. Zuletzt zeigt eine Ernährungsberaterin, dass mit einer leichten Mittagsmahlzeit auf Basis wertvoller Energielieferanten die Reserven für den restlichen Tag wieder aufgefüllt werden können. Grundlage hierzu bieten eine Scheibe Brot und ein cremig-frischer Brotaufstrich (z. B. eins der drei Deli Reform Produkte: Das Original, Die Leichte oder Gutes mit Butter). Belegt werden die Brote mit gekochtem Ei, Kresse und gerösteten Zwiebeln. Ein Belag aus leichtem Aufschnitt, wie Putenbrust oder einer vegetarischen Variante, Salat, Gurke, Tomate und garniert mit Schnittlauch bildet die klassisch gesunde Option. Alternativ wird das Chia-Brot mit Avocado, Räucherlachs, Blattspinat und Radieschenscheiben zum kulinarischen Hit. Heraus kommen mit der High-Performance-Stulle, der leichten Dinkel-Stulle und der Superfood-Stulle nicht nur köstlich klingende Namen, sondern Snacks für die Lunchbreak, die den Körper mit den wichtigsten Nährstoffen für den Tag versorgen. Die Stullen sind problemlos bereits am Vorabend vorzubereiten, um sie dann am nächsten Tag in der Pause zu genießen.

Mitmachen und gewinnen

Die Videos haben bei der Motivation geholfen? Dann jetzt noch schnell mitmachen beim Ideenwettbewerb zum Active Lunchbreak. Hierzu nur das eigene Workout, das Geheimnis für Entspannung oder ein Rezept einreichen. Die fünf besten Ideen werden mit je 200,00 EUR sowie einem Produktpaket von Deli Reform belohnt. Bewerbungen sind ab sofort und noch bis zum 30. Juni 2020 unter rezeptwettbewerb.deli-reform.de möglich.

[1] Studie LinkedIn, Mai 2020.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.