Dienstag, 30. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 542212

Neue Fördermöglichkeiten in der Hochschulmedizi

Wissenschaftler haben Chance auf die Unterstützung durch die Von Behring-Röntgen-Stiftung

(lifePR) (Marburg, ) Bis zum 31. Juli haben Wissenschaftler der medizinischen Fachbereiche der Justus-Liebig-Universität Gießen und der Philipps-Universität Marburg in diesem Jahr Gelegenheit, Anträge auf die Unterstützung ihrer Forschungsprojekte bei der Von Behring-Röntgen-Stiftung einzureichen.

Aufgabe der Von Behring-Röntgen-Stiftung ist die Förderung der Forschung und Lehre an den medizinischen Fachbereichen der Justus-Liebig-Universität Gießen und der Philipps-Universität Marburg. Die Stiftung fördert insbesondere innovative Verbundprojekte, Kooperationen mit nationalen und internationalen Forschungspartnern, sowie Einzelprojekte von Nachwuchswissenschaftlern, die maximal 35 Jahre alt sind.

Seit ihrer Errichtung hat die Stiftung bereits rund 13,5 Millionen Euro für über 70 medizinische und biomedizinische Forschungsvorhaben bewilligt. Die Stiftung fördert ein breites thematisches Spektrum mit Projekten aus der Tumorforschung bis hin zu Forschungsvorhaben aus dem Gebiet der Kinderheilkunde. Die in diesem Jahr ausgewählten Projekte werden am Ende des Jahres bekanntgegeben.

Von Behring-Röntgen-Stiftung

Die im Marburger Landgrafenschloss ansässige Von Behring-Röntgen-Stiftung wurde am 8. September 2006 vom Land Hessen als rechtsfähige Stiftung des bürgerlichen Rechts errichtet. Mit einem Stiftungskapital von 100 Millionen Euro, aus dessen Zinserträgen die Förderung erfolgt, gehört sie zu den größten Medizinstiftungen in Deutschland. Gegründet wurde sie im Zuge der Fusion der Universitätskliniken Gießen und Marburg im Jahr 2005 und der anschließenden Privatisierung 2006 mit dem Ziel, an beiden Standorten neue Perspektiven für die Hochschulmedizin zu sichern und zu entwickeln.

Nähere Informationen zur Stiftung finden Sie unter: http://www.br-stiftung.de
Antragsunterlagen finden Sie unter http://www.br-stiftung.de/...

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Zwei Tage Gesundheit zum Anfassen

, Gesundheit & Medizin, BOWTECH Deutschland e.V.

Anfang Mai fand die mittlerweile fünfte Hanauer Gesundheitsmesse statt, die auch in diesem Jahr wieder mehrere Tausend interessierte Besucher...

Medexo und DAK-Gesundheit kooperieren bei medizinischen Zweitmeinungen vor orthopädischen Operationen

, Gesundheit & Medizin, Medexo GmbH

Die Medexo GmbH, ein eHealth-Unternehmen und Zweitmeinungsexperte aus Berlin, und die DAK-Gesundheit kooperieren bei einem Angebot für medizinische...

Extrakorporale Stoßwellentherapie beim Fersenschmerz: besser als Placebo, Ultraschall und Iontophorese

, Gesundheit & Medizin, Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen - IQWiG

Eine Reizung und Entzündung der sogenannten plantaren, also in der Fußsohle gelegenen Sehnenplatte am Fersenbein kann zu Gewebsveränderungen...

Disclaimer