Jimmy Broadbent verstärkt die VCO ProSIM SERIES und präsentiert "LIVE FROM THE SHED"

(lifePR) ( Munich, )

YouTube-Star Jimmy Broadbent fährt alle Rennen der VCO ProSIM SERIES mit wechselnden Teamkollegen.
Eigenes Talk-Format „LIVE FROM THE SHED“ für den Engländer.
Broadbent: „Es ist toll, dabei zu sein“.


Weltbekannte Pro-Fahrer, die schnellsten Esports Racer der Welt und nun auch der berühmteste Sim-YouTuber: Jimmy Broadbent wird in der neuen VCO ProSIM SERIES an den Start gehen. 
 
Sowohl beim „Fun Race“ als auch beim „Championship Race“ ist der Engländer dabei und wechselt sich bei den acht Saisonveranstaltungen mit wechselnden VIPs am Steuer des Dallara Formel-3-Fahrzeugs im VCO-Design ab. Das Geschehen auf der Strecke können seine knapp 550.000 Follower auf YouTube im Live-Stream verfolgen und dabei auch seinen jeweiligen Teamkollegen genauer kennenlernen. Außerdem präsentiert Broadbent im Saisonverlauf mehrere Male „LIVE FROM THE SHED – THE VCO ProSIM SERIES SHOW“. Dabei trifft er auf interessante Teilnehmer der neuartigen Meisterschaft, in der es um insgesamt 50.000 US-Dollar Preisgeld geht.
 
„Ich bin sehr glücklich darüber, dass ich mich mit der VCO für die ProSIM SERIES zusammentun kann“, sagt Broadbent. „Die VCO investiert viel in die Zukunft des Sim-Racing, und es ist toll, dabei zu sein.“ 
 
Florian Haasper, CEO der Virtual Competition Organisation, meint: „Wir sind begeistert, dass Jimmy Broadbent bei unserem neuen Abenteuer mit von der Partie ist. In der VCO ProSIM SERIES geht es um Spaß am Esports Racing – und den verkörpert Jimmy wie kein anderer. Er ist ein begeisterter Botschafter dieser Sportart. Darum passt er perfekt in unsere Esports Rennserie.“
 
In der VCO ProSIM SERIES kämpfen 40 Profi-Rennfahrer und 40 Esports Racer in Zweier-Teams zwischen November 2020 und Februar 2021 um Punkte und Siege. Unter anderem haben bereits Formel-E-Champion António Félix da Costa, Rubens Barrichello, Robert Wickens, Dani Juncadella und VCO Pro Ambassador Timo Glock ihre Teilnahme angekündigt. Im Verlauf der Woche werden die ersten Esports Racer bekanntgegeben, die von ihren Teams für die Teilnahme an der VCO ProSIM SERIES nominiert wurden.
 
Termine VCO ProSIM SERIES, Season I:
 
29./30. Oktober 2020: Offene Qualifikation für die noch zu vergebenden Esports-Racer-Startplätze
 
3./4. November 2020: „Draft Qualifying“ zur Festlegung der Reihenfolge der „Picks“ für die VCO ProSIM DRAFT
 
6. November 2020: VCO ProSIM DRAFT
 
Rennen: 11. November, 25. November, 9. Dezember, 16. Dezember, 2. Januar, 13. Januar, 10. Februar, 17. Februar (Änderungen möglich) 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.