Freitag, 24. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 133626

VCD zu Stuttgart 21: Baubeginn unmöglich

(lifePR) (Berlin, ) Wolfgang Drexlers Ankündigung wird Debatte nicht beenden Mit Unverständnis hat der Umwelt- und Verbraucherverband Verkehrsclub Deutschland (VCD) auf die Ankündigung reagiert, mit dem Bau von Stuttgart 21 werde im Februar begonnen. Da einige Abschnitte noch gar nicht planfestgestellt seien, könne weder mit Sicherheit gesagt werden, was gebaut werden muss, noch, was das gesamte Projekt kosten werde.

"Wolfgang Drexlers Drohung, mit dem Bau von Stuttgart 21 im Februar beginnen zu wollen, ist ein untauglicher Versuch, die Debatte um den Tunnelbahnhof zu beenden", sagte der VCD-Landesvorsitzende Matthias Lieb. "Die unsichere Finanzierung und die fehlenden Planfeststellungen, z.B. für den Bereich auf den Fildern, werfen immer neue Fragen auf, so dass eine ernsthafte Debatte um Stuttgart 21 erst noch geführt werden muss."

Während jeder Privatmensch im Ländle seinen Schuppen im Vorgarten wieder abreißen müsse, wenn nicht alle Genehmigungen vorlägen, sollen nach Einschätzung des VCD bei Stuttgart 21 mit einem verfrühten Baubeginn unumkehrbare Tatsachen geschaffen werden. "Ich bin überzeugt, dass der gezeigte Politikstil den Widerwillen gegen Stuttgart 21 bei den Menschen noch bestärkt. Nur, wer ein schlechtes Produkt verkaufen muss, ist gezwungen, sich mit Pseudotatsachen und Nebelkerzen zu profilieren", bedauerte Matthias Lieb.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

ContiPremiumContact 5 mit ContiSeal-Technologie ist Sieger im Sommerreifentest der Guten Fahrt

, Mobile & Verkehr, Continental Reifen Deutschland GmbH

Im Sommerreifentest von „Gute Fahrt“, der Fachzeitschrift mit Schwerpunkt auf Fahrzeuge aus dem Volkswagen-Konzern, hat der ContiPremiumContact...

100 Jahre Automobilbau bei Mitsubishi

, Mobile & Verkehr, MMD Automobile GmbH

DAS MODELL A: Stolz präsentierten die Arbeiter in Kobe den Prototyp des ersten Serienautomobils in Japan. Mit dem Modell A setzte Mitsubishi...

Schilderwechsel schwarz auf grün

, Mobile & Verkehr, uniVersa Versicherungen

Am 1. März beginnt für Mofas und Mopeds ein neues Versicherungsjahr. Ab dann gelten schwarze Kennzeichen. Die bisherigen grünen Nummernschilder...

Disclaimer