Samstag, 18. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 668891

Fein gerollt und illustriert

Kera Till und Keksfabrik Hans Freitag begeistern mit süßer und eleganter Waffel-Kooperation

Verden, (lifePR) - Mit wenigen, akzentuierten Strichen schafft die bekannte Illustratorin Kera Till eine eigene Welt und hält Szenen fest, die den Betrachter fesseln. Ihre feinen, filigranen Motive mit klarer Handschrift zierten bereits namhafte Magazine und Marketingkampagnen großer Unternehmen wie Chanel, Oberpollinger, Avène, Hermès, Ladurée, Esprit, Sony oder Rimowa. Nun stellt die junge Künstlerin ihre Kreationen für eine süße Sonderedition aus dem Hause Hans Freitag zur Verfügung. Ab sofort gibt es die neuen Waffelröllchen in Vollmilch, weißer und dunkler Schokolade in exklusiven Dosen in Apricot, Blau und Rosé für 1,79 Euro.

Bundesweit finden stilsichere Keksliebhaber die Neuheit im Einzelhandel und natürlich auch im Onlineshop der Keksfabrik Hans Freitag. Wer von den Keksen nicht genug bekommt, kann den Kera-Till-Style mit dem modischen T-Shirt oder der süßen It-Bag in Rosa oder Schwarz auch über den Hans-Freitag-Onlineshop nach Hause holen. Geschäftsführerin Anita Freitag-Meyer zeigt sich begeistert: "Das ist ein Herzensprojekt und hat uns in der Entwicklung viel Freude bereitet. Die femininen und eleganten Illustrationen passen hervorragend zu unseren neuen Waffelröllchen."

Die stilvollen Newcomer, leckere Rezepte und News zum Knuspern gibt es online unter www.hans-freitag.de und unter www.keksblog.com.

Verdener Keks- und Waffelfabrik Hans Freitag GmbH & Co. KG

Seit ihrer Gründung 1946 steht die Verdener Keks- und Waffelfabrik Hans Freitag GmbH & Co. KG mit der Marke hf gleichermaßen für Trend und Tradition in der Herstellung von Keksund Waffelgebäck. Unter der Geschäftsführung von Anita Freitag-Meyer produziert das Familienunternehmen bereits in dritter Generation raffinierte Kreationen mit immer neuen innovativen Rezepturen und Motiven. Dabei paart das Unternehmen ausgewählte Zutaten mit hochwertigem Backhandwerk. So entstehen pro Tag etwa 130 Tonnen Kekse und Waffeln, die auch international in über 45 Ländern vertrieben werden. Neben dem Innovationsgeist zeichnet sich das moderne Unternehmen durch einen schnellen Warenumschlag für stets frische Produkte aus. Alle Produkte fertigt die Keksfabrik Hans Freitag ohne künstliche Aromen, Konservierungsstoffe, Farbstoffe, gentechnisch veränderte Zutaten und ohne tierische Rohstoffe außer Milchprodukten und Eiern. Das Unternehmen achtet bei der Herstellung auf Verwendung von nachhaltig erzeugtem Kakao und nutzt nur Rohstoffe mit Kakaobestandteilen, die nach UTZ Mass Balance zertifiziert sind.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weinhelden.de: Lachs & Wein – Eine sehr delikate Paarung!

, Essen & Trinken, Weinhelden GmbH

Welcher Wein zu Lachs passt, ist nicht einfach mit weiß, rosé oder rot zu beantworten. Denn je nach Zubereitungsart und den verwendeten Zutaten...

Kann man das noch essen?

, Essen & Trinken, Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Haltbarkeit von Lebensmitteln wird von Verbraucherinnen und Verbrauchern sehr unterschiedlich beurteilt. Die Initiative Zu gut für die Tonne!...

„Wirt sucht Bauer live“: Der erste bayerische GastroRegioTag startet

, Essen & Trinken, Kompetenzzentrum für Ernährung

Der Trend zu frischen Regionalprodukten in der Küche ist ungebrochen. Und gerade die kommunizierte, direkte Zusammenarbeit mit Erzeugern aus...

Disclaimer