Mittwoch, 15. August 2018


  • Pressemitteilung BoxID 716995

Trink Wasser

Wasserflasche kostenfrei auffüllen - Verbraucherzentrale Hessen wird Refill-Station

Frankfurt am Main, (lifePR) - Die Verbraucherzentrale Hessen hat sich der bundeweiten Refill-Bewegung angeschlossen. Sie bietet ab sofort in ihren acht Beratungsstellen Frankfurt, Darmstadt, Wiesbaden, Rüsselsheim, Gießen, Fulda, Borken und Kassel einen neuen Service: Wasser zapfen, ohne zu bezahlen.

„Trinkwasser ist der beste Durstlöscher – gerade bei der Hitze. Überall Zugang zu kostenfreiem, sauberem Trinkwasser zu erhalten, sollte in einer mobilen Gesellschaft selbstverständlich werden.“, sagt Dr. Andrea Jahnen, Vorstand der Verbraucherzentrale Hessen. „Zudem: Wir wollen nachhaltiges Konsumieren einfacher machen. Denn Abfallvermeidung ist der beste Ressourcenschutz.“

Verpackungsmüll – weniger ist mehr

Viele Verbraucher wollen unnötigen Verpackungsmüll vermeiden. Eine einfache Möglichkeit ist es, für unterwegs eine wiederverwendbare Flasche mit Wasser mitzunehmen. Ist sie leer, lässt sie sich ganz einfach wieder befüllen – zum Beispiel bei der Verbraucherzentrale, aber auch bei anderen kostenfreien Refill-Stationen.

Ratgeber-Tipp: Der ideale Durstlöscher an heissen Tagen

Verbraucherzentrale Hessen e. V.

Die Verbraucherzentrale Hessen bietet unabhängige, werbefreie und kostengünstige Beratung für Verbraucher in allen Lebenslagen, von A wie Altersvorsorge bis Z wie Zahnzusatzversicherung. Unsere Kompetenz basiert auf der Erfahrung von jährlich ca. 100.000 Kontakten mit Verbrauchern in Hessen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Mobilfunkunternehmen muss Nichtnutzungsgebühr abführen

, Verbraucher & Recht, ARAG SE

Ein Mobilfunkunternehmen wurde aktuell dazu verurteilt, rechtswidrig erzielte Gewinne von 419.000 Euro zuzüglich Zinsen an den Bundeshaushalt...

Kein Mietvertrag: Keine Räumungsfrist für Familie in Einzimmerwohnung

, Verbraucher & Recht, ARAG SE

Ein Ehepaar, das mit seinen zwei Kindern ohne Mietvertrag und ohne Wissen des Vermieters eine Einzimmerwohnung bezogen hatte, wurde zur Herausgabe...

Rundfunkbeitrag - kein Entrinnen mehr möglich

, Verbraucher & Recht, ARAG SE

Viele bisherige Nichtzahler werden mittlerweile Post bekommen haben mit der Aufforderung, den Rundfunkbeitrag zu entrichten. Denn am 6. Mai haben...

Disclaimer