Rücklagen bilden - für ein entspanntes Fest

Haushaltsbuch der Verbraucherzentralen hilft bei der Finanzplanung

(lifePR) ( Frankfurt am Main, )
Weihnachtsgeschenke und Familienfeiern machen gerade den Dezember in vielen Haushalten zu einem teuren Monat. Am besten stemmen lassen sich diese Ausgaben, wenn das ganze Jahr über vorgesorgt und monatlich etwas für das Fest zurückgelegt wird. Unterstützung beim Erstellen solcher persönlicher Sparpläne und bei der Vermeidung roter Zahlen bietet das neu aufgelegte „Haushaltsbuch“ der Verbraucherzentralen.

Das Ringbuch zum Ausfüllen verhilft zunächst zu einem klaren und vollständigen Überblick über alle Einnahmen und Ausgaben. Für jede Woche und jeden Monat wird erfasst, wohin das Geld fließt. Die Tabellen machen so sichtbar, welche Lebensbereiche hohe Kosten verursachen und vielleicht Spielraum für Einsparungen bieten. Gleichbleibende Posten etwa für Kreditraten, Miete und Versicherungen bleiben dabei ebenso im Blick wie veränderliche Ausgaben, zum Beispiel für Handyrechnungen oder Lebensmittel. Zahlreiche Spartipps helfen zudem dabei, die Haushaltskasse direkt zu entlasten.

Der Ratgeber im DIN-A4-Format hat 100 Seiten und ist zum Abholpreis für 7,90 Euro in allen Beratungsstellen der Verbraucherzentrale Hessen außer Darmstadt erhältlich. Weitere Monats- und Wochenübersichten zum Selbstausdrucken stehen kostenlos zum Download bereit. Für zusätzlich 2,50 Euro  bei Einzelversand, also für insgesamt 10,40 Euro, kommt er – mit Rechnung – auch ins Haus.

Ergänzende Informationen für Verbraucher:


Telefonische Beratung der Verbraucherzentrale Hessen zu Verbraucherrecht montags bis donnerstags von 10 bis 18 Uhr unter 0900 1 972010. 1,75 € pro Minute aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunkpreise können abweichen.
Persönliche Beratung zu Schulden und Insolvenz in den Beratungsstellen Borken, Frankfurt und Rüsselsheim. 
Telefonische Beratung der Verbraucherzentrale Hessen zu Schulden und Insolvenz mittwochs von 10 bis 14 Uhr unter (069) 97 20 10 - 87.
Weitere Ratgeber unter verbraucher.de
Hessenweites Servicetelefon (069) 972010-900. Informationen über das Beratungs- und Seminarangebote sowie die Öffnungszeiten der Beratungsstellen der Verbraucherzentrale Hessen; Terminvereinbarung möglich. Keine Beratung!
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.