Energieexperten der Verbraucherzentrale informieren live und online

Kostenlose Online-Vorträge im August zu Hitzeschutz, Fenster und Türen, Heizungstausch, PV-Anlagen, Altbausanierung und Fördermitteln

(lifePR) ( Frankfurt am Main, )
Die Energieberatung der Verbraucherzentrale bietet auch im August Online-Vorträge, um Verbraucherinnen und Verbraucher rund um das Thema Energiesparen zu informieren. Übers Internet verfolgen Sie live und bequem von zuhause den Online-Vortrag und können unseren Experten über einen Chat Fragen stellen. Die Teilnahme ist kostenlos nach Anmeldung unter www.verbraucherzentrale-energieberatung.de/vortraege/ möglich. Es können pro Vortrag 500 Personen teilnehmen.

Tipps zum Hitzeschutz: Kühle Wohnräume auch an heißen Tagen
Dienstag, 4.8.2020, 19:00 bis 20:30 Uhr

Kühler wohnen - aber wie? Außenrollo, Nachtlüftung, Ventilator oder Klimaanlage? Welche Maßnahmen sind am effizientesten, um an heißen Tagen die Wohnung zu kühlen? Und was benötigt wie viel Strom? Im Vortrag erfahren Eigentümer und interessierte Mieter, was sie tun können, um für ein angenehmes Wohnklima im Sommer zu sorgen.

Online-Vortrag: Moderne Fenster und Türen
Donnerstag, 13.8.2020, 18:00 bis 19:30

Der Referent beschreibt die wesentlichen Funktionen eines Fensters. Er geht auf die vielfältigen Anforderungen an Lichtdurchlässigkeit, Wärmeschutz, Schallschutz und Einbruchschutz ein. Auch die verschiedenen KfW-Fördermöglichkeiten im Bereich des energetischen Fensteraustauschs stellt er kurz vor und erörtert folgende Fragen:


Was ist der U-Wert und was sagt er aus?
Wie stelle ich den Erfolg einer Sanierung durch fachgerechten Einbau sicher?
Welche Möglichkeiten gibt es, wenn ich kein neues Fenster einbauen möchte?
Was erreiche ich mit energetisch verbesserten Fenstern?


Der Vortrag ist für eine Stunde geplant und richtet sich insbesondere an Hauseigentümer und interessierte Mieter. Im Anschluss besteht die Möglichkeit, per Chat Fragen zu stellen.

Online-Vortrag: Mein Weg zur neuen Heizung
18.8.2020 | 18:00 - 19:30

Sie möchten Ihre alte Heizung austauschen und fragen sich, ob es sich lohnt, auf erneuerbare Energien zu setzen? Im Vortrag informieren wir zu verschiedenen Alternativen hinsichtlich der Kosten bei Anschaffung und im Betrieb sowie zur CO2-Bilanz der unterschiedlichen Technologien. Der Vortrag richtet sich vor allem an Hauseigentümer.

Eigenverbrauch von PV-Anlagen – Die Sonne lädt das Auto voll
Dienstag, 18.8.2020, 18:00 bis 19:00

Private Photovoltaik(PV)-Anlagen mit Elektrofahrzeugen kombinieren und so eine hohe Wirtschaftlichkeit erreichen – darum geht es bei diesem Online-Vortrag. Indem der eigene Sonnenstrom getankt wird, kann der Eigenverbrauch von PV-Anlagen enorm gesteigert werden. Sauberer, lokal erzeugter Strom unterstützt die Verkehrswende und schützt das Klima. Der Referent erläutert die technischen Grundlagen, den rechtlichen Rahmen, die Fördermöglichkeiten und geht auf wirtschaftliche Aspekte ein.

Energetische Sanierung im Altbau
Mittwoch, 26.8.2020, 18:00 bis 19:30

Sie wohnen im Altbau und wollen nachträglich dämmen oder Fenster und Türen modernisieren, um Energie zu sparen? Wir geben einen Überblick, mit welchen Maßnahmen Sie Ihr Zuhause am besten vor Wärme und Kälte schützen und was Sie vor der Beauftragung beachten sollten. Der Vortrag richtet sich vor allem an Hauseigentümer.

Online-Vortrag „Fördermittel fürs Haus“
Donnerstag, 27.8.2020, 17:30 bis 19:00 Uhr

Die alte Ölheizung soll weg, der Strom vom eigenen Dach kommen und die Wände komplett oder nur zum Teil eingepackt werden? Nie waren die finanziellen Hilfen, mit denen der Staat dabei unter die Arme greift, so umfangreich wie in diesem Jahr. Der Vortrag beleuchtet die wichtigsten Förderprogramme des Bundes, die zur Verringerung des Energiebedarfs für Brauchwasser und Heizwärme genutzt werden können. Der Vortrag richtet sich vor allem an private Haus- und Wohnungseigentümer, Vermieter und Kaufinteressenten.

Ein Blick auf verbraucherzentrale-energieberatung.de lohnt sich, denn hier werden immer wieder neue Online-Vorträge angekündigt. Neben den Vorträgen bietet die Energieberatung der Verbraucherzentralen auch individuelle Beratungen in Energiestützpunkten und bei Ihnen zuhause an. Mehr Informationen gibt es auf verbraucherzentrale-energieberatung.de oder kostenfrei unter 0800 – 809 802 400.

Über die Energieberatung

Die Bundesförderung für Energieberatung der Verbraucherzentrale bietet das größte interessenneutrale Beratungsangebot zum Thema Energie in Deutschland. Seit 1978 begleitet sie private Verbraucher mit derzeit rund 600 Energieberatern und an mehr als 800 Standorten in eine energiebewusste Zukunft. Jedes Jahr werden mehr als 100.000 Haushalte zu allen Energie-Themen unabhängig und neutral beraten, beispielsweise Energiesparen, Wärmedämmung, moderne Heiztechnik und erneuerbare Energien. Die durch die Beratungen eines Jahres bewirkten Energieeffizienzmaßnahmen führen zu einer Einsparung an Energie, die einem Güterzug von 50 km Länge voller Steinkohle entspricht. Die Bundesförderung für Energieberatung der Verbraucherzentrale wird gefördert vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.