Clever studieren

Ratgeber der Verbraucherzentralen hilft Studierenden und Eltern bei der Finanzierungsplanung für das Studium

(lifePR) ( Frankfurt am Main, )
Studieren kostet Zeit und Geld. Dennoch zahlt sich der Gang zur Uni aus – persönlich wie beruflich, trotz Studiengebühren. Doch wie viel „Eintritt“ nehmen die Universitäten? Was kostet das Studentenleben? Und wie soll man das alles finanzieren? Antworten darauf bietet der im Juli 2014 in fünfter Auflage erschiene Ratgeber „Clever studieren – mit der richtigen Finanzierung“.

Der Ratgeber informiert über die unterschiedlichen Studiengebühren in den verschiedenen Bundesländern, über Ansprüche auf Unterhalt oder BaföG, günstige Studiendarlehen und über die Chancen, ein Stipendium zu bekommen. Darüberhinaus gibt er Tipps zu Steuern und Versicherungen beim Jobben und zu Vergünstigungen zum Beispiel im öffentlichen Nahverkehr oder beim Telefonieren. Eine Übersicht über die wichtigsten Adressen und Internetseiten von Stiftungen, Banken und Verbraucherorganisationen rundet den Ratgeber ab.

Der Ratgeber richtet sich sowohl an Studierende als auch an deren Eltern. Beratungen hierzu bietet die Verbraucherzentrale Hessen allerdings nicht an.

Den Ratgeber „Clever studieren – mit der richtigen Finanzierung“ gibt es zum Abholpreis von 12,90 € in allen Beratungsstellen der Verbraucherzentrale Hessen. Für zusätzlich 2,50 € bei Einzelversand, also für insgesamt 15,40 €, kommt er – mit Rechnung – auch ins Haus.

Bestellungen an:
Versandservice der Verbraucherzentralen, Aderstraße 78, 40215 Düsseldorf
Bestell-Telefon: (0211) 38 09 - 555, Bestell-Fax: (0211) 38 09 - 235
E-Mail: ratgeber@vz-nrw.de

Ergänzende Informationen für Verbraucher:

- Telefonische Beratung der Verbraucherzentrale Hessen zu Verbraucherrecht montags bis donnerstags von 10 bis 18 Uhr unter 0900 1 972010. 1,75 € pro Minute aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunkpreise können abweichen.
- Persönliche Beratung zu Verbraucherrecht in allen Beratungsstellen der Verbraucherzentrale Hessen. Eine Terminvereinbarung über das hessenweite Servicetelefon ist empfehlenswert.
- Weitere Ratgeber unter www.verbraucher.de
- Hessenweites Servicetelefon (069) 972010-900. Informationen über das Beratungs- und Seminarangebote sowie die Öffnungszeiten der Beratungsstellen der Verbraucherzentrale Hessen; teilweise auch Terminvereinbarung möglich. Keine Beratung!
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.