Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 884156

Sportzentrum Winterberg Hochsauerland GmbH Steinstraße 27 59872 Meschede, Deutschland http://www.VELTINS-EisArena.de
Ansprechpartner:in Frau Luisa Mette +49 291 941513
Logo der Firma Sportzentrum Winterberg Hochsauerland GmbH
Sportzentrum Winterberg Hochsauerland GmbH

Russischer und deutscher Erfolg zum Weltmeisterschaftsauftakt

Matvei Perestoronin und das Doppel Luisa Romanenko / Pauline Patz triumphieren in der VELTINS-EisArena

(lifePR) (Winterberg, )
Der 20-Jährige Russe Matvei Perestoronin und das deutsche Doppel waren die ersten Weltmeister der 37. Junioren Rennrodel-Weltmeisterschaft in der VELTINS-EisArena in Winterberg. Den Auftakt zu den Titelkämpfen machten die männlichen Junioren. Mit der jeweiligen Laufbestzeit in beiden Durchgängen sicherte sich der junge Russe am Ende Gold mit einem Vorsprung von rund 47 hundertstel Sekunden vor Florian Müller (WSC Erzgebirge Oberwiesenthal). Der junge Deutsche sicherte sich die Silbermedaille mit gerade mal acht Tausendstel vor dem Amerikaner Matthew Greiner.

“Ich war sehr nervös. Im Lauf ist mir sehr viel durch den Kopf gegangen und ich war sehr froh, als ich unten angekommen bin. Die Bahn stand sehr gut. Ich freue mich über die Silbermedaille”, sagte der B-Kader-Fahrer des BSD. Die weiteren Deutschen David Nößler, Pascal Kunze und Timon Grancagnolo landeten auf den Rängen sechs, acht und zehn.

Bei den Juniorinnen im Doppelsitzer landete das deutsche Duo Luisa Romanenko / Pauline Patz aus Schmalkalden ganz oben. Nach zwei Läufen betrug der Vorsprung auf die Lettinnen Marta Robezniece /  Kitija Bogdanova 49 Tausendstel. Dritter wurde das zweite lettische Doppel Viktorija Ziedina und Selina Zvilna. “Es ist aufregend Weltmeister zu sein. Es ist unsere erste Weltmeisterschaft. Es fühlt sich gut an”, meinten die frischgebackenen Weltmeisterinnen, die auch den Gesamtweltcup gewannen. Das zweite deutsche Duo Elisa Marie Storch und Elia Reitmeier landete auf Platz sechs. Die weiblichen Juniorinnen-Doppel haben am Sonntag eine weitere Chance auf Edelmetall, wenn ab 10 Uhr die erste Weltmeisterschaft im Damen-Doppelsitzer in der VELTINS-EisArena ausgetragen wird.

Innerhalb der Juniorenweltmeisterschaft wurde auch die Sieger der 11. Junioren Amerika-Pazifikmeisterschaft ausgefahren. Hier sicherten sich Matthew Greiner und das Doppel Maya Chan / Reannyn Weiler, ebenfalls USA, den Titel. Am morgigen Samstag setzen die weiblichen Einzelrodlerinnen ab 10 Uhr und dann die männlichen Doppel am Mittag die Weltmeisterschaft fort.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.