Weit über 800 Ernährungsrevolutionäre in Dresden

Welt-Vegetarier-Kongress 2008 war ein Riesenerfolg!

(lifePR) ( Dresden/Hannover, )
Eine Woche lang "100 YEARS OF FOOD REVOLUTION": bisher größte Vortrags-Veranstaltung und größte Medienresonanz für ein vegetarisches Event in Deutschland

Der World Vegetarian Congress 2008 in Dresden fand bundesweit - aber auch weit über die Grenzen Deutschlands hinaus mit seinem Motto "100 YEARS OF FOOD REVOLUTION" ein großes Medienecho. "Es handelt sich mit weit über 800 Teilnehmer/innen um die bisher größte deutsche Vortrags-Veranstaltung zum Thema der vegetarischen Ernährung überhaupt. Und: Noch nie bekam in der Vergangenheit die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für ein vegetarisches Event in Deutschland eine solche riesige Medienresonanz ..." so Hilmar Steppat, Pressesprecher des Veranstalters VEBU (Vegetarierbund Deutschland).

Allein während des Kongresses versendete der VEBU fünf Pressemeldungen. Der im Kulturpalst Dresden ausgerichtete Welt-Vegetarier-Kongress 2008 tauchte in den TV-Nachrichtensendungen der größten deutschen Sendeanstalten, in dutzenden von Radio-interviews und einer großen Zahl von Meldungen bundesweit in der Tagespresse auf. "Das durchweg positive Medienecho zeigt uns, vor allem auch vor dem Hintergrund der Klimadebatte, dass wir mit unserer Botschaft in der Mitte der Gesellschaft angekommen sind" so Steppat weiter.Die Fakten sprechen für sich: Vegetarisch lebende Menschen vermeiden eben nicht nur unnötiges Tierleid: 1kg Rindfleisch ist z.B. weit klimaschädlicher als eine 250 km lange Autofahrt. Und: Gemäß der Welternährungsorganisation der UNO trägt die so genannte "Nutztier"haltung 20% mehr zur Klimaerwärmung bei als der weltweite Transportsektor mit all seinen Autos, Lastwagen, Schiffen und Flugzeugen.

Der 38. Welt-Vegetarier-Kongress fand erstmals nach genau 100 Jahren (nach dem ersten World Vegetarian Congress im Jahre 1908) wieder in Dresden statt. Er wurde vom Vegetarierbund Deutschland (VEBU) im Auftrag der Internationalen Vegetarier Union (IVU) veranstaltet und behandelte bis einschließlich 1. August alle Aspekte des "fleischlos glücklichen" Lebensstils in rund 100 Vorträgen, Workshops und Diskussionsveranstaltungen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.