Mittwoch, 21. Februar 2018


  • Pressemitteilung BoxID 360636

Ingenieurbranchen optimistisch: Jobbörse Ludwigsburg seit Wochen ausgebucht

Jubiläum: Zehn Jahre Recruiting Tage der VDI nachrichten in Ludwigsburg / Größte Jobmesse für Ingenieure in Baden-Württemberg

Düsseldorf, (lifePR) - Die verhaltenen Konjunkturaussichten für 2013 scheinen die Jobaussichten von Ingenieuren überhaupt nicht einzutrüben: Mit 60 Ausstellern ist der Recruiting Tag der VDI nachrichten am Freitag, 9. November 2012, im Ludwigsburger Forum am Schlosspark bereits seit Wochen ausgebucht. Mehr als 1.000 offene Stellen präsentieren die Unternehmen aus den Branchen Autoindustrie, Maschinenbau, Chemie und Pharma, IT und Ingenieurdienstleistung. Damit ist der Recruiting Tag Ludwigsburg auch im Jubiläumsjahr eine der größten Jobmessen für Ingenieure in Deutschland. Genau vor zehn Jahren, am 6. Dezember 2002, fand in Ludwigsburg der erste Recruiting Tag der VDI nachrichten in Deutschland statt. Von den damaligen 20 Ausstellern sind sogar sieben auch auf der Jubiläumsveranstaltung wieder dabei. Seit der Premiere in Ludwigsburg gab es bundesweit in zehn Jahren insgesamt 100 Recruiting Tage mit 3.500 ausstellenden Unternehmen und 70.000 Besuchern.

"Der Recruiting Tag in Ludwigsburg ist einer der größten in Deutschland", lobt Organisatorin Silvia Becker von den veranstaltenden VDI nachrichten. "Aufgrund der Vielzahl sehr gut ausgebildeter Ingenieure im Großraum Stuttgart ist auch das Stellenangebot der 60 Unternehmen, die sich in Ludwigsburg vorstellen, ausgesprochen interessant und vielseitig." Das große Angebot an Ausstellern zeige auch, dass die Unternehmen optimistisch auf 2013 blicken und sich weiterhin mit Fachkräften verstärken wollen.

Insbesondere die baden-württembergischen Schlüsselbranchen Autoindustrie und Maschinenbau sind breit und hochklassig vertreten. Darunter sind Autohersteller und Zulieferer wie Porsche, Audi, Freudenberg, Tognum und Mahle. Gleiches gilt für den Maschinenbau mit Weltmarken wie Stihl, Kärcher und Voith. Zu den Ausstellern gehören neben Weltkonzernen aber auch eine Vielzahl von Mittelständlern auf Wachstumskurs, die einen hohen Personalbedarf haben.

Gesucht werden Entwickler, Informatiker, Naturwissenschaftler und Wirtschaftsingenieure ebenso wie Mechatroniker, Automatisierungstechniker, Wirtschaftsingenieure und Spezialisten für Luft- und Raumfahrt, Automobiltechnik, Energie und Umwelt. Auch bei den zu besetzenden Positionen ist die Auswahl sehr groß. Niederlassungsleiter werden ebenso gesucht wie Berufsanfänger, junge Ingenieure mit erster Berufserfahrung und erfahrene Fachkräfte. Unter den zu besetzen Stellen sind auch eine Vielzahl mit Aufgaben im Ausland.

Ingenieure und Young Professionals können auf der Messe direkt auf aktuelle Jobangebote und Karrierechancen reagieren. Die meisten Firmen verfügen an ihren Ständen über einen Pool konkreter Jobangebote, teilweise sind auch Verantwortliche aus den technischen Abteilungen vor Ort und geben konkrete Antworten zu Aufgaben und Entwicklungsmöglichkeiten. Zudem bietet der Recruiting Tag ein umfangreiches, kostenloses Beratungsangebot und Vortragsprogramm. Der bekannte Karrierecoach Dr. Heiko Mell wird in Ludwigsburg eine Karriereforum anbieten und Tipps zur Berufsplanung geben. Außerdem werden renommierte Personalexperten die Besucher individuell in persönlichen Fragen zu Karriere und Beruf beraten. Termine werden zu Beginn des Recruiting Tages kostenlos vergeben.

Der Recruiting Tag im Forum am Schlosspark in Ludwigsburg, Stuttgarter Straße 33, dauert von 11 bis 17 Uhr, der Eintritt ist frei! Eine komplette Liste der Unternehmen, die sich im Forum vorstellen, und des Rahmenprogramms finden Sie unter www.ingenieurkarriere.de/Ludwigsburg. Unter dieser Adresse können sich Besucher auch für den kostenlosen Besuch registrieren.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Education Day auch in Frankfurt

, Bildung & Karriere, GET Global Education Tumulka GmbH

Nächste Woche ist es endlich soweit - GET Global Education Tumulka ist wieder in Frankfurt! Auf dem sog. ‚Education Day‘ haben interessierte...

"Geschichten über Europa" - Perspektiven internationaler Studierender der TH Wildau

, Bildung & Karriere, Technische Hochschule Wildau [FH]

In den letzten Jahren hat Europa schwierige Zeiten erlebt. Die gerade erschienene Publikation „European Narratives“ der Technischen Wildau unternimmt...

Ostbayern: Handwerk hat bei Jugendlichen weiter goldenen Boden

, Bildung & Karriere, NewsWork AG

Acht Prozent der neuen Lehrlinge in Ostbayerns Handwerksbetrieben haben Abitur. Das ostbayerische Handwerk trotzt dem demographischen Wandel...

Disclaimer