VCD Service-Tipp: Sommerspaß für alle im Ländle!

Verkehrsclub bietet Ausflugtipps für preiswerte Kombitouren mit Bahn, Bus und Rad

(lifePR) ( Stuttgart, )
Ferienzeit und Lust auf ein erschwingliches Reisevergnügen für die ganze Familie? Kein Problem: Der Umwelt- und Verbraucherverband Verkehrsclub Deutschland e.V. (VCD) hilft weiter. Auf seiner Internet-Seite (www.vcd-bw.de) hat der VCD Baden-Württemberg eine Auswahl an Radzügen und Radwanderbussen zusammengestellt mit denen Ausflügler Tagestouren zu faszinierenden Zielen wie dem Limes oder dem Naturpark Oberes Donautal unternehmen können. Neben Angaben zu Strecke und Fahrtagen finden sich direkte Links zu Tarifen, Fahrplänen und Freizeittipps.

"Mit der Kombination von Fahrrad und Öffentlichen Verkehrsmitteln kann man bequem und günstig das Ländle entdecken und gleichzeitig etwas für die Gesundheit und den Klimaschutz tun", freut sich Birgit Maier, VCDGeschäftsstellenleiterin in Stuttgart. Auch die verschiedenen Verkehrsverbünde im Land lockten Reiselustige mit attraktiven Angeboten und Hinweisen zu Touren, weshalb sich ein Blick auf deren Internet-Seiten lohne.

Maier: "Für einmalig 35 Euro können bis zu fünf Personen mit dem VVSSommerferienSpezial an allen Ferien-Wochenenden das Netz des Stuttgarter Verbundes nutzen." Rund um Ulm lädt das Entdecker-Ticket dazu ein, viele schöne Ziele auf der Alb und in Oberschwaben zu erkunden. Eine erschwingliche Alternative zu Ausflügen mit dem Auto ist auch das Regio X-Ticket, das von Karlsruhe bis Heilbronn, in die Südwestpfalz oder in den Schwarzwald bis Freudenstadt reicht. In den Karlsruher Stadtbahnen ist die Fahrradmitnahme in der Regel problemlos.

Ein besonderes Freizeitvergnügen für Jung und Alt ist auch eine Fahrt in den historischen Triebwagen des Enztäler Freizeit-Express nach Bad Wildbad, des Neckartäler Radexpress durchs Neckartal bis Heidelberg sowie des Klosterstadt- Express bis zum Kloster Maulbronn.

Wer größere Touren plane, der könne sich täglich mit dem Baden-Württemberg- Ticket oder neu mit dem bundesweiten "Quer-durchs-Land-Ticket" der Deutschen Bahn ins Urlaubsvergnügen stürzen, rät der VCD.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.