Kägi fret mini neu verpackt - eigentlich zu gut zum Teilen

(lifePR) ( Neunkirchen, )
Zarte Waffeln, umhüllt von feinster, hausgemachter Schweizer Schokolade - das sind die Produkte der traditionellen Marke Kägi aus dem Toggenburg, einem malerischen Tal in den Schweizer Alpen. Seit über 75 Jahren werden dort die leckeren Waffelspezialitäten hergestellt.

Ab sofort gibt es die beliebten Kägi fret mini auch einzeln verpackt im praktischen Stehbeutel zu 125g Inhalt - täglich frisch und griffbereit. Die Einzelverpackung garantiert jederzeit beste Qualität sowie höchste Frische und eignet sich auch hervorragend zum Teilen mit Freunden.

Erhältlich bei der Valora Trade in den Varianten Vollmilch und Noir zu je 12 Beuteln im Karton.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.