Enrosadira im UNESCO Weltnaturerbe Dolomiten

Das Dolomites Val Gardena-Grödental und seine Berge glühen - Beeindruckendes Naturschauspiel von September bis November

(lifePR) ( St.Christina, )
Wenn sich der Sommer dem Ende neigt, beginnt im Dolomites Val Gardena-Grödental in Südtirol eine zauberhafte Zeit: Burning Dolomites. Von Mitte September bis November führt eine spezielle und tiefe Sonneneinstrahlung gepaart mit einem strahlend, blauen Himmel dazu, dass die sagenumwobenen „Bleichen Berge“ im UNESCO Weltnaturerbe Dolomiten sich in glühende Felsen verwandeln und rot erscheinen. Die „Enrosadira“ wie sie die Einheimischen bezeichnen, können Besucher zwischen dem 11. September und dem 1. November 2019 jeden Mittwoch auf der Terrasse des Mont Sëuc Bergrestaurants auf der Seiser Alm mit dem „Burning Dolomites Aperitivo Lungo“ sowie jeden Donnerstag und Freitag bei einer Sonnenuntergangswanderung bewundern. Seit diesem Jahr lässt sich das Naturschauspiel auch von der neuerbauten Dolomiten UNESCO Welterbeterrasse auf der Mastlé/Col Raiser bestaunen. Die Stahlstruktur, in deren Mitte sich das Verzeichnis der sichtbaren Gipfel befindet, liegt in der Nähe der Bergstation des Col Raiser-Liftes auf 2.200 Meter und bietet einen uneingeschränkten Blick auf den Naturpark Puez-Geisler. Nähere Informationen zum Grödental, Unterkünften, den Touren sowie Startzeiten gibt es telefonisch unter +390471/777777, per E-Mail unter info@valgardena.it und auf der Webseite www.valgardena.it.

Die Tour Burning Dolomites am Donnerstag startet beim Tourismusverein St. Christina zwischen 15.30 und 18 Uhr (je nach Sonnenuntergang). Sie ist als dreistündige Tour, mittleren Schwierigkeitsgrades ausgelegt. Die Streckenlänge beträgt fünf Kilometer und überwindet 400 Höhenmeter. Zielpunkt ist die Aussichtsterrasse Sëurasas. Die Kosten sind 30 Euro, für Val Gardena Active Partner 15 Euro pro Person inklusive zwei Taxifahrten und einen Aperitif mit Häppchen in der Hütte. Geübtere nehmen am Freitag an der anspruchsvollen Wanderung von zirka vier Stunden teil, die über den Stevia-Berg zum Burning Dolomites auf der Juac Alm führt. Ausgangspunkt ist zwischen 13.30 und 15 Uhr (je nach Sonnenuntergang) der Tourismusverein Wolkenstein. Die Strecke führt über eine Länge von 8,5 Kilometern und 726 Höhenmeter sind zu überwinden. Es kostet 15 Euro pro Person. Für Val Gardena Active Partner sind sie kostenlos. Die Touren sind jeweils für 15 Teilnehmer ausgelegt. Zum Aperitivo im Mont Sëuc Bergrestaurant am Mittwoch treffen sich die Gäste an der Talstation Seiser Alm Bahn in St. Ulrich um zirka 17.30 Uhr. Kosten sind 25 Euro beziehungsweise 18 Euro für Val Garden Active Partner.

Zum Dolomites Val Gardena - Grödental
Der Berg ruft: Das dreisprachige und 25 Kilometer lange Grödental mit seinen drei Ortschaften St. Ulrich, St. Christina und Wolkenstein in Südtirol begeistert Naturfans, Wintersportler, Sommerfrischler und Kulturliebhaber gleichermaßen. Das UNESCO Weltnaturerbe Dolomiten, der Naturpark Puez Geisler, sonnenreiche Almen bis auf 2.518 Metern, eindrucksvolle Berge wie der Sellastock oder das Wahrzeichen, der 3.181 Meter hohe Langkofel, umrahmen das Tal. Es gilt als eines der traditionsreichsten Bergregionen weltweit. An 300 Sonnentagen im Jahr genießen Gäste eine Mischung aus Tradition und Kunsthandwerk gepaart mit genussvollen und sportlichen Outdooraktivitäten. Das kulinarische Angebot reicht von Gourmetrestaurants und traditionsreichen Gaststätten bis hin zu gemütlichen bewirtschafteten Almhütten. Gäste übernachten in Ferienwohnungen, Pensionen, Appartment- und Berg-Chalets bis hin zu Fünf-Sterne-Häusern. Die kostenlose Val Gardena Mobil Card ermöglicht Urlaubern unbegrenzte Fahrt mit allen Linienbussen im Tal.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.