Mit dem Langstock durch die "Lieblingsräume"

Universum® Bremen bietet spezielle Führungen durch neue Sonderausstellung an

(lifePR) ( Bremen, )
In der neuen Sonderausstellung „Lieblingsräume – so vielfältig wie wir“ im Universum® Bremen geht es um die Vielfalt unserer Gesellschaft, spannend aufbereitet mit realen Lebensgeschichten sowie zahlreichen Audiobeiträgen und Mitmachstationen. Damit ein möglichst breites Publikum die Ausstellung erleben kann, werden besondere Führungen angeboten. So können Menschen mit und ohne Sehbeeinträchtigung am Freitag, den 10. Februar, um 15 Uhr an einem Rundgang teilnehmen, bei dem auch Ausstellungsstücke beschrieben werden, die sich nicht ohne Weiteres ertasten lassen. Außerdem erfahren die Besucher die Geschichte eines Globetrotters mit Beeinträchtigung und lernen Sondertastaturen oder Smartphone-Apps speziell für Menschen mit Sehbehinderung kennen. Auch Fragen zum Konzept und zur Entstehungsgeschichte der Ausstellung werden selbstverständlich jederzeit gerne beantwortet.

Weitere inklusive Ausstellungsbegleitungen finden unter anderem am 17. März mit Gebärdenübersetzung oder am 7. April mit Aktiv-Hörbegleitung statt. Das komplette Begleitprogramm ist unter universum-bremen.de zu finden.

Die Sonderausstellung „Lieblingsräume“ entstand in Kooperation mit dem Martinsclub Bremen e. V. und wurde von der Aktion Mensch unterstützt.


Termin: Die etwa 90-minütige Führung mit Langstock findet am 10. Februar 2017 um 15 Uhr im Universum® Bremen statt. Der Eintritt ist im Universum®-Ticket enthalten, eine Anmeldung ist erforderlich unter der Telefonnummer 0421 / 33 46-0.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.