lifePR
Pressemitteilung BoxID: 471408 (Universität Oldenburg)
  • Universität Oldenburg
  • Ammerländer Heerstr. 114-118
  • 26129 Oldenburg
  • http://www.uni-oldenburg.de
  • Ansprechpartner
  • Corinna Dahm-Brey
  • +49 (441) 798-5446

40 Jahre Umweltschutz: Artenvielfalt und marine Ökosysteme

(lifePR) (Oldenburg, ) "40 Jahre Umweltschutz: Artenvielfalt und ihr Schutz in marinen Ökosystemen", so lautet der Titel eines Vortrags, den Prof. Dr. Helmut Hillebrand, Hochschullehrer für Planktologie und Direktor des Instituts für Chemie und Biologie des Meeres (ICBM), am Donnerstag, 13. Februar, 16.00 Uhr, an der Universität Oldenburg (Campus Wechloy, Gebäude W15 Raum 1-146) hält. Die öffentliche Veranstaltung ist Teil des Programms "40 Jahre Universität Oldenburg".

Die Gründung der Universität Oldenburg vor 40 Jahren fällt in eine Zeit, in der national und international der Umwelt- und Naturschutz in der politischen Diskussion Gewicht bekam. Forschung und Lehre zu Umweltfragen sind seither fester Bestandteil des Profils der Universität. Hillebrand spricht über die Forschungsschwerpunkt Meereswissenschaften und Biodiversität. Dabei thematisiert er die heutige Sicht auf die Gefährdung und den Schutz mariner Arten und diskutiert aktuelle Fragen der Biodiversität an Forschungsbeispielen aus dem ICBM.

Hillebrand hat seit 2008 die Professur für Planktologie am ICBM inne. Zuvor war er Hochschullehrer für Aquatische Ökologie am Botanischen Institut der Universität Köln. Er studierte in Oldenburg Biologie und promovierte 1999 an der Universität Kiel im Fach Biologische Meereskunde. Ein vierjähriger Forschungsaufenthalt führte ihn an das Erken Laboratory des Instituts für Limnologie an der Universität Uppsala (Schweden). Bevor er 2004 nach Köln ging, war Hillebrand Juniorprofessor im Forschungsbereich Marine Ökologie am Institut für Meereskunde der Universität Kiel. Zu seinen Forschungsschwerpunkten gehören die Regulationsmechanismen aquatischer Lebensgemeinschaften und die Bedeutung von Diversität für Ökosystemprozesse. Seit Januar 2013 ist er Direktor des Instituts für Chemie und Biologie des Meeres der Universität Oldenburg.

Infos: http://www.icbm.de/