Montag, 23. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 132675

Sparda-Bank spendet 10.000 Euro für neuen Eltern-Treff

Hamburg, (lifePR) - Das Mentoring-Projekt "Interkulturelles Schülerseminar an der Universität Hamburg (iks)" des Fachbereichs Allgemeine, Interkulturelle und International vergleichende Erziehungswissenschaft bietet ein neues attraktives Angebot: einen Eltern-Treff.

Nach Anregung von Prof. Dr. Ursula Neumann können jetzt Eltern von Kindern, die von Lehramtsstudierenden der Universität Hamburg in Förderkursen unterrichtet werden, den Treff zum allgemeinen Austausch, aber auch für Fortbildungskurse, wie z. B. Bewerbungstraining, nutzen. Hierfür hat die Sparda-Bank Hamburg 10.000 Euro gespendet, die zunächst für Kurse und Materialien genutzt werden. Ein geeigneter Raum wird noch gesucht.

Die Sparda-Bank Hamburg ist seit 2003 in unmittelbarer Nähe zum Campus am Grindelhof vertreten. Seitdem hat sie bereits mehrfach Projekte der Universität Hamburg mit einem Gesamtvolumen von 51.000 Euro unterstützt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Kulturen des Lehrens": Teilnehmerorientiert und wertschätzend

, Bildung & Karriere, Kreisausschuss des Vogelsbergkreises

Die Volkshochschule des Vogelsbergkreises war Teil eines wissenschaftlichen Forschungsprojektes der Bamberger Professorin für Erwachsenenbildung...

Innovation und Businesskontakte - Webgrrls.de e.V. bei den Medientagen in München sowie Media Women Connect. Mehr Frauen in verantwortliche Positionen

, Bildung & Karriere, Ramona Kramp - Coaching.Seminare.Training

Das Business-Netzwerk webgrrls e.V. in München ( https://www.webgrrls-bayern.de )setzt sich aus engagierten und innovativen Unternehmerinnen...

VAG feiert "70 Jahre Ausbildung"

, Bildung & Karriere, Freiburger Verkehrs AG

Seit nunmehr 70 Jahren werden bei der Freiburger Verkehres AG (VAG) junge Menschen in unterschiedlichen Berufen ausgebildet. Aus Anlass des runden...

Disclaimer