Mittwoch, 24. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 159742

Dritte Jobmesse "Stellenwerk" 2010

(lifePR) (Hamburg, ) Am Dienstag, dem 4., und Mittwoch, dem 5. Mai, findet jeweils von 11.00 bis 18.00 Uhr zum dritten Mal die Jobmesse "Stellenwerk" im Hauptgebäude der Universität Hamburg an der Edmund-Siemers-Allee 1 statt. Als Organisatoren sind neben der Universität Hamburg auch die Technische Universität Hamburg-Harburg, die Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg und der Allgemeine Studierendenausschuss der Universität Hamburg beteiligt.

45 überregionale und regionale Aussteller aus Bereichen wie Finanzdienstleistungen, Konsumgüterindustrie, Medien und Softwareentwicklung präsentieren sich Studierenden und Absolvent/inn/en fast aller Fachrichtungen und bieten Praktikumsplätze, Jobs für Studierende sowie Einstiegspositionen. Gesprächstermine mit Firmenvertreter/innen können Interessierte bereits vorab vereinbaren.

Außerdem auf dem Programm stehen mehrere Fachvorträge hochkarätiger Expert/inn/en auf dem Gebiet der Personalentwicklung. Das Netzwerk Hamburger Career Services bietet Workshops zur Vor- und Nachbereitung mit Themen wie "Berufliche Ziele", "Bewerbung" und "Networking" an. Auf der Messe gibt das Netzwerk Hamburger Career Services gemeinsam mit dem Team Akademische Berufe der Agentur für Arbeit Besucher/innen die Gelegenheit, eigene Bewerbungsunterlagen überprüfen zu lassen.

Der Besuch der Messe ist kostenlos, eine Anmeldung nicht erforderlich.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Musikalische Komödie mit Lortzings »Die Himmelfahrt Jesu Christi« in der Peterskirche

, Kunst & Kultur, Oper Leipzig

Die Musikalische Komödie bringt zum Reformationsjubiläum und Auftakt des Kirchentages das Oratorium »Himmelfahrt Jesu Christi« von Albert Lortzing...

Filmpremiere: Gor Margaryan - " Hydrographie " - Dokumentarfilm

, Kunst & Kultur, Muthesius Kunsthochschule

„Hydrographie“ ist ein Dokumentarfim über die Wissenschaft und eine Selbst- und Forschungsreise. Der Künstler und Filmemacher Gor Margaryan begab...

Neu: Die NaturRADtour Karlsruhe

, Kunst & Kultur, KTG Karlsruhe Tourismus GmbH

Rheinauen, Hardtwald, Hochgestade & Co. – die neue NaturRADtour verbindet auf rund 48 Kilometer Rundfahrt die eindrucksvollsten Landschaften...

Disclaimer