Sonntag, 22. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 342336

Weiterbildendes Studium: Uni bietet sozialwissenschaftliche Grundbildung für Erwachsene

25. Akademie-Kurs beginnt im September / Es sind noch Plätze frei / Infoveranstaltungen am 29. August und 3. September

Bremen, (lifePR) - Die Akademie für Arbeit und Politik der Universität Bremen führt seit 25 Jahren ihren "Zwei-Jahres-Kurs" durch. In diesem bundesweit einzigartigen Weiterbildenden Studium können Erwachsene nebenberuflich eine sozialwissenschaftliche Grundbildung erwerben und Handlungsmöglichkeiten für die gesellschaftspolitische Praxis in vielen Lebensbereichen kennen lernen und entwickeln. Am Mittwoch, den 29. August und Montag, den 3. September 2012 finden in der Akademie für Arbeit und Politik (Am Fallturm 1, TAB-Gebäude, Eingang B) jeweils um 18 Uhr Informationsveranstaltungen statt. Dabei informieren die Dozenten über Inhalte, Lernformen, Zeitbedarf und die Voraussetzungen für den Erwerb eines Zertifikates, das eine fachgebundene Hochschulreife beinhaltet.

Dieses Angebot der politischen Bildung steht grundsätzlich allen Interessierten offen. Unter bestimmten Bedingungen können die Teilnehmenden ein Zertifikat erwerben, mit dem sie an der Universität Bremen und der Hochschule Bremen in einigen Fächer zugelassen werden. Voraussetzung für die Zulassung zum Zertifikat sind eine abgeschlossene Berufsausbildung oder mindestens fünf Jahre Berufstätigkeit (Erziehungs-, Arbeitslosen-, Wehrdienst- und Zivildienstzeiten können mit insgesamt bis zu einem Jahr angerechnet werden). Eine Förderung durch die Bildungsprämie aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und aus dem Europäischen Sozialfonds der Europäischen Union ist möglich. Ausführliche Informationen gibt es im Internet unter www.aap.uni-bremen.de/ccm/navigation/akademie-kurse/zwei-jahres-kurs/.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Frauenpower beim Landesentscheid der Maler und Lackierer in Mannheim

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

Angereist kamen sie aus Calw, Munderkingen und Tauberbischofsheim, aber auch aus Waghäusel, Heidelberg oder Ladenburg: und alle wollten sie gewinnen....

#ArbeitsmarktSachsen - Positive Aussichten auf 2018

, Bildung & Karriere, Bundesagentur für Arbeit

Die stabile Konjunktur führt auch im kommenden Jahr zu einer weiterhin positiven Entwicklung auf dem sächsischen Arbeitsmarkt. Das geht aus der...

Praxisorientierte Ausbildung von Fachkräften für die Digitalisierung in der öffentlichen Verwaltung Brandenburgs

, Bildung & Karriere, Technische Hochschule Wildau [FH]

Am 5. Oktober 2017 besuchte Andrea Kubath, Referatsleit­erin im Ministerium des Inneren und für Kommunales des Landes Brandenburg (MIK), die Lehrveranstaltun­g...

Disclaimer